Obwohl eine sichere HPV-Impfstoff ist verfügbar, können verhindern, dass verschiedene Arten von Krebs, weniger als die Hälfte der amerikanischen teenager Jugend in den USA erhalten den Impfstoff. Nun ist es einem team von Forschern, darunter vier von der University of Florida Institute for Child Health Policy, erhöht die Chancen von Jugendlichen ab der Impfstoff-Serie von 140 Prozent bei den Mädchen und 60 Prozent bei den Jungen. Die Forscher nicht nur identifiziert wichtige Faktoren, die beeinflussen, wie wahrscheinlich die Eltern sind zu Beginn der Impfung-Serie, werden Sie auch umgesetzt wird ein innovatives diversifizierten Ansatz, der aufgenommen Sendungen und den Einsatz neuer Technologien in der primären Gesundheitsversorgung Kliniken.

Die Ergebnisse, veröffentlicht im Journal of Adolescent Health, könnte die Form, wie die Anbieter Vorgehen HPV-Impfung in Ihren Kliniken und helfen zu verhindern, bis zu insgesamt 17.500 neue Krebsfälle pro Jahr.

„HPV ist eine häufige und ernste, Lebens-bedrohlichen Folgen, aber nur die Hälfte der Mädchen und ein Viertel Jungen in Florida geimpft sind“, sagte Stephanie Staras, Ph. D., MSPH, der Studie führen Forscher, ein ICHP Mitglied der Fakultät und ein Assistent professor in der UF College of Medicine, ein Teil der UF Gesundheit. „In, um sich zu bewegen die Nadel auf Impfstoff initiation, insbesondere bei gefährdeten Bevölkerungsgruppen, ist es entscheidend, dass die Anbieter empfehlen den Impfstoff und die Adresse der Pflegepersonen, die Besorgnis über den Impfstoff. Neue, zielgerichtetere Methoden können helfen, die Anbieter zu schützen, mehr Kindern.“

Ab 2013 der Bundesstaat Florida zählt neunten niedrigsten in der nation, in der der Anteil der Mädchen, die beginnen, die HPV-Impfung-Serie und 18 für den Prozentsatz der Jungen.

Wissenschaftler verwenden innovative Methoden, neue Technologien erhöhen die HPV-Impfungen in Florida

Die Forscher kamen zu dem problem aus verschiedenen Blickwinkeln, einschließlich der Verteilung von Postkarten und entwerfen eine automatisierte feedback-system in Kliniken verwendet. Jeder dieser Winkel gezielt bestimmte Zielgruppen: Eltern, Anbieter und Jugendlichen. Als Teil des Programms, mit dem Titel „Protect Me from HPV,“ zwei Postkarten verschickt wurden zwischen August und Oktober 2013 an die Eltern von 1,387 Mädchen und 1,764 Jungen eingeschrieben in die Florida Medicaid und die Gesundheit der Kinder Insurance Program in North Central Florida. Die Postkarten wurden gender-spezifische und detaillierte Impfstoff-nutzen, Kosten, Nebenwirkungen und Sicherheit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.