Einen Tag vor dem Eisprung, menschliche Eizellen beginnen sich zu teilen in das, was werden Reife Eier. Im Idealfall Eier sind verpackt mit einem kompletten Satz von 23 Chromosomen, aber der Prozess ist anfällig für Fehler, vor allem mit dem Alter. In einer Rezension veröffentlicht in Trends in Cell Biology, Forscher diskutieren die neuesten Forschungsergebnisse auf, warum so viele menschliche Eizellen haben Häufig eine falsche Anzahl von Chromosomen führen können genetische Erkrankungen, wie Down-Syndrom und Fehlgeburten.

„Wir sind wirklich daran interessiert, zu verstehen, was steuert die Trennung der Chromosomen bei der ein ei entwickelt und wo Fehler herkommen könnte, erklären die hohe rate von Eiern, die mit einer abnormalen Anzahl von Chromosomen“, sagt Melina Schuh, Direktor der Abteilung der Meiose am Max-Plank-Institut für Biophysikalische Chemie in Deutschland, die co-schrieb das Papier mit post-doc fellow Alexandre Webster.

Menschliche Eizellen pack die Mutter-DNA in 46 Chromosomen. Wenn Sie teilen sich in Eier – einen Prozess namens Meiose – diese 46 Chromosomen sammeln sich entlang der Mittellinie der Eizelle und zog in zwei Richtungen, die von spindelfasern. Das Endprodukt der Meiose ist eine Eizelle mit 23 Chromosomen. Im Vergleich zu anderen Arten, es gibt einige Beweise, dass die menschliche Eier sind weniger in der Lage zu überwachen, ob alle Chromosomen korrekt angeschlossen sind, um die Spindel-Fasern vor der Trennung, unabhängig von Alter. Dies führt zu ei-Zellen, die ungewollt enthalten zu wenige oder zu viele (22 oder 24) Chromosomen – eine Bedingung bekannt als Aneuploidie.

Die Forscher haben auch herausgefunden, dass die Eizelle spindelfasern sind Häufig instabil und können neu anordnen, die sich während der Meiose, die zuletzt für bis zu einen ganzen Tag (viel mehr als bei anderen Säugetieren, wie der Maus, für die ei-Reifung dauert ein paar Stunden). Der Grad der Spindel Reorganisation korreliert mit der Chromosomen-segregation Fehler.

Wie menschlichen Eizellen enden mit der falschen Anzahl von Chromosomen

Alter-abhängigen Ursachen der Aneuploidie sind im Zusammenhang mit der Verschlechterung der Chromosomen-Struktur: „Wir haben festgestellt, dass da Frauen älter werden, dass Ihre Chromosomen auseinander, bevor Sie gemeint sind, um sich voneinander zu trennen,“ Schuh sagt. „Die Punkte, wo die spindelfasern befestigen Chromosomen (genannt kinetochores) beginnt auch zu zerfallen mit dem Alter, so dass Chromosomen zu orientieren, auf ungewöhnliche Weise auf die Spindel, die sehr wahrscheinlich die chromosomale segregation Fehler.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.