Manchmal, gerade ein Musiker live performen kann uns die bloße Zuhörer das Gefühl, Sie haben Superkräfte. Nun, neue Forschung schlägt vor, kurze musikalische Ausbildung erhöht den Blutfluss in der linken Hemisphäre des Gehirns, aber es gibt andere Vorteile für die Hörer auch.

Wie funktioniert Musik profitieren das Gehirn?

Forscher von der Abteilung von Psychologischen Wissenschaften an der Universität Liverpool in Großbritannien durchgeführt, zwei verschiedene Studien zu untersuchen, wie musikalische Ausbildung wirkt sich auf die Durchblutung des Gehirns.

Sie sagen, Ihre Ergebnisse, die Sie präsentiert auf der British Psychological Society annual conference in Birmingham, Großbritannien, deuten die Bereiche zuständig, von Musik und Sprache teilen eine gemeinsame Nervenbahnen im Gehirn.

Anfang 2014, Medical News Today berichtete über eine Studie, die zeigte Gehirn-scans von jazz-Musiker zeigten Gemeinsamkeiten zwischen Sprache und Musik. Forscher, die Studie sagte, das Gehirn wahrscheinlich nutzt seine syntaktische Regionen zu verarbeiten, die gesamte Kommunikation – egal, ob gesprochen oder durch die Musik.

In der ersten von zwei Studien, Studentin Amy-Spray und Ihr mentor, Dr. G. Meyer, suchten die Gehirn Tätigkeit Muster in 14 Musiker und neun nicht-Musiker, während Sie sich in Musik und Wort generation Zuordnungen.

Das team fand heraus, dass die Gehirn-Muster für die Musiker waren ähnlich wie in den beiden Aufgaben, in der Erwägung, dass für die nicht-Musiker, war dies nicht der Fall.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.