Der 2009-10 H1N1-influenza-Pandemie veranlasste die meisten robuste und vollständige Pandemie Antwort überhaupt. Wie bei jeder größeren öffentlichen Gesundheit initiative dieser Größenordnung, ist es wichtig, dass die beteiligten Akteure verpflichten sich, eine sorgfältige Analyse der Antwort. Dies wird helfen, verbessern die Zukunft vorsorge, bauen wir auf jene Bereiche, die erfolgreich waren, und die Verbesserung der diejenigen, die wurden weniger.

Aus der Perspektive der Hersteller von Impfstoffen, hat einige Elemente der Antwort sind besonders wirksam:

Hohe Stufe der Bereitschaft. Für viele Jahre vor der H1N1-Ausbruch, Behörden, Behörden und die Impfstoff-Produzenten arbeiteten gemeinsam an der Pandemie-Bereitschaft. Diese Bemühungen verstärkt nach der Verbreitung des H5N1 – ‚Vogelgrippe‘ Grippe. Die daraus resultierende Höhe der vorsorge dürfen die Behörden reagieren robust auf die H1N1-Pandemie, in einer Weise, die bisher nicht möglich war.

Globale Zusammenarbeit und Flexibilität. Die rasante Entwicklung und den Test von H1N1-Impfstoffen präsentiert viele technische Herausforderungen, besonders in der Anfangsphase. DIE Netzwerk-und Industrie-Wissenschaftler zusammen gearbeitet, um gemeinsam technische Informationen, und beheben Sie dringend wichtige Fragen, wie die Verbesserung der Impfstoff-virus-Produktion ergibt und die Impfstoff-Standardisierung. Industrie Interaktion mit der WHO in Bezug auf die H1N1-Pandemie war, die sich auf die Entwicklung der H1N1-Pandemie-Impfstoffe und die Verbesserung der Impfstoff Verfügbarkeit und erstreckt sich nicht auf Pandemie alert-status der Entscheidungsfindung.

Robuste Impfstoff-monitoring. Durch die Umsetzung der bestehenden überwachungs-Pläne und gemeinsame Nutzung von Daten öffentlich, Behörden bestätigen konnten schnell die Sicherheit der H1N1-Impfstoffe.

Verbesserungen auf verschiedenen Gebieten der Pandemie Antwort konnte stärken, Zukunft, vorsorge.

Technische Verbesserungen. Erträge von der ersten H1N1-Impfstoff-Viren waren 1/3 bis 1/2 dieser erzielt mit saisonalen Sorten. Daher, Prozesse schnell zu bewerten mehrere Kandidat-Impfstoff-Stämme und diejenigen auszuwählen, die mit dem besten Wachstumspotenzial verbessern konnten, die Erträge und die Erhöhung der Impfstoff-Versorgung. Ähnlich, Prozesse zu beschleunigen, Reagenzien-Produktion und erweitern das Spektrum der verfügbaren Techniken für den Impfstoff Standardisierung würde beschleunigen Impfstoff Verfügbarkeit.

Der Gründung Voraus Lieferverträge. Große Anzahl von Ländern Verhandlungen über Impfstoff-Versorgung nach der Entstehung des H1N1-influenza. Der Gründung Voraus Lieferverträge im Vorfeld vermeiden könnte, die Notwendigkeit für komplexe Diskussionen, die unter starkem Zeitdruck während einer Pandemie.

Verbesserung der regulatorischen Prozesse. Internationale Zusammenarbeit, gegenseitige Anerkennung von bestehenden Zulassungen und Abbau von Bürokratie könnte alles beschleunigen-Impfstoff Verfügbarkeit, während die Aufrechterhaltung robuste Sicherheitsstandards.

Stärkung der öffentlichen Kommunikation. Während der Pandemie, Impfung raten sind niedrig geblieben, auch in der Ziel-Risiko-Gruppen (z.B. Abdeckung bei Beschäftigten im Gesundheitswesen erreicht nur 37.1% in den USA bis Mitte Januar 2010(1), während eine Studie von Mitarbeitern des Gesundheitswesens in Griechenland ist, zeigte sich eine Akzeptanz-rate von nur 17% zur Pandemie-Impfung(2)). In einigen Fällen, Ansichten propagiert durch social media haben können, erodiert das Vertrauen der öffentlichkeit in die Sicherheit der H1N1-Impfstoffe. Behörden müssen erkennen die Bedeutung der neuen Kommunikationskanäle zu motivieren, die öffentlichkeit zu suchen-Impfung. Es ist wichtig zu betonen, die öffentliche Gesundheit Wert und Sicherheit der Impfung, sowie das umfassende system zur Bewertung und Beobachtung der Impfstoff-Sicherheit.

1) US-Centers for Disease Control and Prevention. MMWR vom 2. April 2010

Verbesserung Der Reaktionen Auf Zukünftige Influenza-Pandemien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.