Ein neuer Bericht von UNAIDS zeigt, dass die Länder auf die Fast-Track, mit eine zusätzliche million Menschen den Zugriff auf die Behandlung in nur sechs Monaten (Januar bis Juni 2016). Bis Juni 2016 werden rund 18,2 Millionen [16.1 Mio € -19,0 Mio] die Menschen hatten Zugang zu den lebensrettenden Medikamenten, einschließlich 910 000 Kinder, doppelt so viele wie fünf Jahre zuvor. Wenn diese Bemühungen sind nachhaltig und erhöht, die Welt auf dem Weg zur Erreichung des Ziels von 30 Millionen Menschen auf Behandlung bis zum Jahr 2020.

Holen Sie sich auf der Fast-Track: die life-cycle-Ansatz zur HIV-gestartet wurde in Windhoek, Namibia, der Präsident Namibias, Hage Geingob, und der Executive Director von UNAIDS, Michel Sidibé. „Knapp zwei Jahre her, 15 Millionen Menschen war der Zugang zu antiretroviraler Behandlung-heute mehr als 18 Millionen sind in Behandlung und HIV-Neuinfektionen unter Kindern weiter fallen“, sagte Präsident Geingob. „Jetzt müssen wir dafür sorgen, dass die Welt bleibt auf der Fast-Track-Ende der AIDS-Epidemie bis 2030 in Namibia, in Afrika und auf der ganzen Welt.“

Der Bericht enthält detaillierte Daten über die Komplexität von HIV und zeigt, dass Mädchen den übergang zur Frau ist eine sehr gefährliche Zeit, vor allem in sub-Sahara-Afrika. „Die Jungen Frauen stehen vor einer dreifachen Bedrohung,“, sagte Herr Sidibé. „Sie sind ein hohes Risiko der HIV-Infektion, haben niedrige raten von HIV-Tests, und haben schlechte Einhaltung der Behandlung. Die Welt wird scheitern junge Frauen und wir brauchen dringend mehr tun.“

HIV-Prävention ist der Schlüssel zur Beendigung der AIDS-Epidemie unter Jungen Frauen und den Kreislauf der HIV-Infektion muss gebrochen werden. Die jüngsten Daten aus Südafrika zeigt, dass die Jungen Frauen den Erwerb von HIV von Erwachsenen Männern, während Männer erwerben HIV viel später im Leben, nachdem Sie den übergang ins Erwachsenenalter und weiter den Zyklus neuer Infektionen.

Der Bericht zeigt auch, dass die lebensverlängernde Wirkung der Behandlung zu arbeiten. Im Jahr 2015 gab es mehr Menschen im Alter von über 50 mit HIV Leben, als jemals zuvor-5,8 Millionen. Der Bericht betont, dass, wenn die behandlungsziele erreicht sind, diese Zahl wird voraussichtlich steigen auf 8,5 Millionen im Jahr 2020. Ältere Menschen, die mit HIV Leben, haben jedoch bis zu fünf mal das Risiko von chronischen Krankheiten und eine umfassende Strategie erforderlich ist, um reagieren zu steigenden langfristigen Kosten im Gesundheitswesen.

UNAIDS kündigt 18,2 Millionen Menschen auf antiretrovirale Therapie, warnt aber, dass 15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.