Umfrage findet die meisten Jungen Menschen zu erleben, die Anzeichen für einen Schlaganfall setzen würde off gehen, um die E. R.

Bis zu drei Stunden, nachdem eine person erfährt das erste symptom für einen Schlaganfall ist oft bezeichnet als die „Goldenen Fenster.“ Das ist die Zeit, die ärzte sagen, ist von entscheidender Bedeutung für Patienten, um zu einem Krankenhaus zu erhalten, medizinische Versorgung zur Wiederherstellung der Durchblutung auf das Gehirn und das minimieren oder Schaden rückgängig.

Aber eine neue nationale Umfrage von Ronald Reagan UCLA Medical Center zeigt, dass die jüngeren Patienten, die unter dem Alter von 45, eventuell zu einer Unterschätzung der Dringlichkeit der Schlaganfall-Symptome und die meisten sagen, Sie würden wahrscheinlich verzögert sich das Krankenhaus für die Hilfe.

„Die rechtzeitige Behandlung für Schlaganfall ist wahrscheinlich wichtiger als für fast alle anderen medizinischen problem gibt es“, sagte David Liebeskind, MD, professor von Neurologie, Direktor der Ambulanten Schlaganfall und zu Neurovaskulären Programme und Direktor des Vascular Imaging Research Core im Ronald Reagan UCLA Medical Center. „Es gibt eine sehr begrenzte Fenster, in dem mit der Behandlung zu beginnen, weil das Gehirn sehr empfindlich auf eine mangelnde Durchblutung oder zu Bluten, und je länger Patienten warten, desto verheerender die Folgen.“

Die Forscher fragten mehr als tausend Menschen Bundesweit was würden Sie wohl tun, innerhalb der ersten drei Stunden eine Schwäche, Taubheitsgefühl, Schwierigkeiten beim sprechen oder Schwierigkeiten sehen, alle gängigen Symptome eines Schlaganfalls. Bei den unter 45 Jahre alt, nur etwa einer von drei sagten, Sie würden sehr wahrscheinlich ins Krankenhaus. Eine erstaunliche 73 Prozent sagten, Sie würden wahrscheinlich warten, um zu sehen, ob Ihre Symptome verbessert.

„Das ist ein echtes problem“, sagt Liebeskind. „Wir müssen erziehen jüngere Menschen über die Symptome des Schlaganfalls und überzeugt Sie von der Dringlichkeit der situation, da die zahlen nach oben gehen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.