Eine neue Studie über die sexuellen Gewohnheiten von knapp über 85.000 junge Menschen suggeriert, daß Männer, die mindestens zehn mal häufiger greifen in hohem Risiko der sexuellen Verhalten als Ihre weiblichen Pendants.

Studie zeigt hoch-Gefahr Geschlecht-eher für junge Männer als Frauen, auch unter den gebildeten, städtischen Bevölkerung

Schreiben in der SAHARA-J: Journal der Sozialen Aspekte von AIDS/HIV, Yifru Berhan und Asres Berhan sift through “ – Daten aus den Demographic and Health Surveys Daten (21 aus sub-Sahara-Afrika plus Bolivien, Kambodscha, Guyana, Haiti und Vietnam), um zu verstehen, wie die Praktiken von Jungen Männchen und Weibchen unterschieden. Sie untersuchten auch den Einfluss, Alter, Wohlstand und Bildungshintergrund hatten auf Ihre sexuellen Verhalten.

Einige Ihrer Ergebnisse sind unerwartet. Berhan und Berhan festgestellt, dass Männer im Alter zwischen 15-19 waren 27 mal häufiger als Frauen im gleichen Alter zu verwöhnen in high-risk-Verhalten, die für die Zwecke dieser Studie wurde definiert als ungeschützter Hetero-sex mit nicht-regulären Partnern während des letzten Jahres.

Die Daten auch vorgeschlagen, dass das Leben in einem städtischen Gebiet, gut erzogen, der Zugehörigkeit zu einer höheren wirtschaftlichen Gruppe und, was noch wichtiger ist, ein junger Mann aus einer person, die eher Chancen – eine gefährliche Gewohnheit, die es dauern kann, bis ins Erwachsenenalter.

Die Autoren kommen zu dem Schluss: „In der Mehrzahl der einbezogenen Länder, die Anfälligkeit der männlichen Jugendlichen an höheren Risiko sex zu haben, war deutlich höher als die der weiblichen Jugendlichen, unabhängig von der Beurteilung der unabhängigen Variablen (Geschlecht, Alter, Bildung, Wohnort und Vermögen-index) … Die konsequente und starke Assoziation von höheren Risiko, sex mit männlichen Jugendlichen ist vermutlich starke Beweise, um zu vermuten, dass eine männliche Jugend ist ein starker Prädiktor des übens höheres Risiko sex als die anderen Variablen bewertet.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.