ndivya 7. Mai 2019 Skyhawk and Takeda partner to develop small molecule drugs

Skyhawk ist konzentrierte sich auf das RNA-Spleißen Plattform für die Entdeckung von neuen kleinen Molekülen zur Behandlung von neurodegenerativen Bedingungen. Credit: Gerd Altmann von Pixabay.

Kostenlose Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen

US-amerikanische Skyhawk Therapeutics hat eine strategische Partnerschaft mit Takeda Pharmaceutical zu entdecken und zu entwickeln, kleinmolekularen Wirkstoffkandidaten für mehrere Ziele über neurodegenerative Erkrankungen.

Skyhawk nutzt seine SkySTAR-Plattform zu identifizieren und Prä-klinisch zu entwickeln RNA-Spleißen Modifikatoren. Die Technologie ist entwickelt, um die zugrunde liegende Genetik einer Erkrankung, die auf mRNA-Ebene.

Die SkySTAR-Plattform vereint Informationen aus Rechen -, kinetische und strukturelle Modelle der RNA.

Im Rahmen der Vereinbarung mit Takeda haben eine exklusive weltweite Lizenz zur Entwicklung und Kommerzialisierung von compounds und Produkten richtet sich auf verschiedene Ziele.
„Takeda ist zutiefst verpflichtet, an der Verfolgung innovativer Ansätze, Ziel des zentralen Nervensystems Krankheiten ohne verfügbare oder effektive Behandlungen.“

Wiederum, das japanische Unternehmen wird eine Vorauszahlung zu Skyhawk, die ebenfalls Anspruch auf zukünftige Meilensteinzahlungen und Lizenzgebühren. Konkrete finanzielle details wurden nicht offen gelegt.

Takeda wird die Durchführung der klinischen Entwicklung und potenzielle Kommerzialisierung der Arzneimittelkandidaten, die sich aus der Allianz.

Takeda Neuroscience therapeutic area head Emiliangelo Ratti sagte: “Takeda ist zutiefst verpflichtet, an der Verfolgung innovativer Ansätze, Ziel des zentralen Nervensystems Krankheiten ohne verfügbare oder wirksame Behandlungen.

„Skyhawk neuartigen Ansatz in der Korrektur der RNA-expression ergänzen unser know-how in kleines Molekül in der Wissenschaft und verbessern unsere Chancen von targeting neurologischen Krankheiten, die bisher als undruggable.“

Letzten Juni, Skyhawk unterzeichnete einen fünf-Jahres-Globale strategische Zusammenarbeit mit Celgene zur Entwicklung und Kommerzialisierung von neuen Behandlungen für neurologische Erkrankungen, wie Amyotrophe Lateralsklerose und Huntington-Krankheit.

Unter dem deal, der auch nutzt Skyhawk ‚ s STAR-Plattform, Celgene konnte Lizenz die Rechte für bis zu fünf Programme zum erstellen von therapeutischen Kandidaten.

Es folgte eine Partnerschaft mit Biogen im Januar, unter denen die Unternehmen darauf geeinigt, den SkySTAR-Plattform zur Identifizierung kleiner Moleküle, die für verschiedene neurologische Erkrankungen. Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.