Self-Monitoring-Tools Helfen Ihnen Gesund Zu Bleiben

Self-monitoring ist ein neuer trend in der persönlichen electronic health, in der it-tools wie tragbare sensoren und mobile apps erheben, verarbeiten und zeigt eine fülle von persönlichen Daten, um Ihnen helfen, verfolgen und verwalten Sie alle Aspekte Ihrer Gesundheit. Diese tools überwachen und aufzeichnen details Ihrer täglichen Aktivität, vom zählen Schritte oder Meilen ging, und die bewältigten Stockwerke, die überwachung des Kalorienverbrauchs, und auch die täglichen Muster und Stunden des Schlafes.

Angespornt durch Bewegungen wie der “ Quantifizierten Selbst (QS), eine wachsende Zahl von Menschen sind über gadgets zu überwachen genau, wie Sie Ihre Zeit, und in einigen Fällen, Maßnahmen zu ergreifen, um nicht nur die Verbesserung der Gesundheit und persönlichen Leistungsfähigkeit, aber auch, weil, wie persönliche Leistungsfähigkeit und Gesundheit blogger Ari Meisel schreibt:

„Die Optimierung Ihrer Leben helfen können, freie Zeit zu genießen, mehr Aktivitäten“.

Anfang Januar 2013, Alexandra Carmichael von QS-aufgeführt von über 200 tools für die self-Tracker.

Die Entstehung des Smartphones ist auch zu helfen, miteinander zu verknüpfen ausgefeilte Verarbeitungs-tools mit mobilen sensoren, die Benutzern, mehr zu tun ungewöhnliche Dinge wie track-Stimmung neben der körperlichen Aktivität und zu überlegen, wie die beiden könnten verwandt sein.

Software-Entwickler bauen jetzt mobile self-tracking-Plattformen, ermöglicht die smartphone-app zum sammeln von Daten aus einem tracking-Gerät getragen durch den Benutzer (zum Beispiel Bewegung, Aktivität, Puls, sogar Herz-EKG-Daten) und kombinieren diese mit selbst-berichteten Daten, die auf vorprogrammierten ausgefüllten Fragebögen durch den Benutzer (zum Beispiel zu verfolgen, Gefühle und Stimmung über den gleichen Zeitraum).

Obwohl richtet sich an Forscher, einige dieser fortgeschrittenen software ist als OpenSource angeboten, die spur-Entwickler, die in der gewerblichen, persönlichen tools, die der Markt zu bieten zunehmend anspruchsvollen persönlichen tracking-Geräte zu niedrigeren Kosten.

In diesem Artikel bieten wir eine übersicht über die drei self-tracking-Geräten, Nike+ FuelBand, Jawbone und FitBit. Nike+ Fuelband NikeFuelband
Das Nike+ Fuelband Die Nike+ Fuelband ist ein Armband, das misst die tägliche Aktivität.

Die Idee ist, einen täglichen Energie-brennendes Ziel und dann erreichen Sie es mit täglichen körperlichen Aktivität.

Das Fuelband verfolgt jeden Schritt und Kalorien verbrannt, und als der Tag fortschreitet, werden die Lichter auf die Veränderung von rot zu grün, als Sie in der Nähe Ihr Ziel.

Ein Amazon-Kunde sagt, dass er ihn ermutigte, den Hund für ein extra Fuß, so dass er erreichen konnte, sein tägliches Ziel.

Das Gerät synchronisiert sich drahtlos mit einer app auf Ihrem iPhone so können Sie Ihre Ergebnisse. Sie können auch schließen Sie es an einen computer über den USB-Anschluss die Teil der Armband-Verschluss.

Das Gerät misst „fuel count“, die verbrannten Kalorien, Schritte und zeigt die Zeit, so können Sie entscheiden, es zu tragen, statt eine Uhr.

Matthew Miller, der überprüft das Fuelband für ZDNet ist Die Mobile Gadgeteer blog, zunächst wählten eine tägliche Verbrennung Ziel von 3.000 Kalorien, die er sagt, „schien ein bisschen aggressiv“, wie er arbeitet in einem Büro. Aber er schaffte es, das Ziel zu erreichen, drei mal in der Woche hat er es getestet.

Durch die iPhone-app können Sie Ihren aktuellen Brennstoff-status und-Aktivität für den Tag, Woche, Monat und Jahr. Sie können auch Ihre Stimmung für den Tag, und eine Verbindung zu Ihrem Facebook-Freunde, die Fuelband-setup über Facebook.

Es gibt auch motivierende aids, wie immer benachrichtigt, wenn Sie Ziele erreichen, die Sie verdienen können, awards, und können Sie Tweet Ihre Leistungen.

Die Preise für das Nike+ Fuelband beginnen bei rund $200 oder £120, – je nach Größe und Farbe. Jawbone UP Das Jawbone ist auch ein Armband-Gerät. Aber auch als tracking-Bewegung misst er schlafen und Essen. Es enthält auch einen vibrierenden stillen alarm, der ein Rezensent sagt: „wer teilt sich ein Bett sollte mindestens versuchen.“

Der Kieferknochen nicht-Faltschließe um das Handgelenk, wie das Nike+ Fuelband, hat aber zwei überlappenden enden, damit er sicher sitzt.

Es trägt eine Schaltfläche, die Sie auf den Modus Ihrer sind: schlafen, schlafen, aktiv oder normal.

Normal Bewegung-Modus das Gerät tracks Schritte. Im aktiven Modus verfolgt workouts und Läufe.

Sie können auch einstellen, dass es vibriert, wenn Sie inaktiv sind, für längere Zeiträume, sagen nach jeden 45 Minuten der Inaktivität. Dies könnte hilfreich sein, um Sie daran zu erinnern, aufzustehen und zu gehen, um, wenn Sie neigen dazu, für eine Weile sitzen.

Die sleep-Funktion überwacht die Qualität des Schlafes und unterscheidet zwischen leichten und schweren Schlaf.

Über die iOS app, das ist der einzige Weg, um die Interaktion mit den Daten, kann ein stiller alarm, die vibriert, die band bis zu 30 Minuten vor Ihrer gekennzeichneten aufwachen Zeit, wenn er spürt, Sie schlafen leicht um diese Zeit.

Es gibt auch eine „power nap“ – option, der schaut auf Ihre Schlafgewohnheiten und entscheidet, ob Sie eine kürzere oder eine längere power nap diese Zeit.

Das Essen “ – Funktion können Sie Bilder von dem, was Sie Essen, und speichert Sie, so dass Sie Sie später. Die software stellt einen Verweis auf eine Studie, die zeigt, dass Menschen, die protokolliert, was Sie aßen verloren mehr Gewicht als Menschen, die nicht festhalten, was Sie gegessen haben.

Der Kieferknochen verkauft, bei rund $100 (£62). Fitbit Das Fitbit One (und der Vorgänger Fitbit Ultra) ist nicht ein Armband, sondern eine kleine clip-on und-Maßnahmen viel mehr von Ihrem Leben, als die beiden anderen Geräte. (Es ist jedoch eine Trageschlaufe können Sie tragen es in in der Nacht, wenn Sie möchten, dass der Vibrationsalarm weckt Sie auf).

Fitbit Ultra - teal
Der Fitbit Ultra-Tracker können Sie die clip-Gerät, um äußere Kleidung oder Unterwäsche. Also, wenn Sie nicht wollen, dass die Tatsache, die Sie verfolgen, um sich als Gesprächsthema an den Parteien oder bei der Arbeit, Sie konnte clip das Gerät auf Ihren BH oder Unterhose, das ist ungefähr die Größe eines USB-memory-stick.

Es verfolgt Schritte, Meilen gereist, Treppen stieg, verbrannte Kalorien, Kalorien, tägliches Essen, und verschiedene information über den Schlaf, einschließlich, wie lange es dauert, um einzuschlafen, wie oft Sie aufgewacht und total sleep time.

Sie können ändern Sie den tracking-Modus (wie joggen oder schlafen), durch drücken und halten der mode-Taste.

Das Gerät hat ein kleines display zum anzeigen der Daten, und es zeigt auch motivierende Aussagen wie „Let‘ s go“, oder „ich mag dich“.

Die Daten-uploads auf einen web-account, wo Sie können fügen Sie alle Daten, die das Gerät verpasst hat. Zum Beispiel kann das Gerät nicht aufzeichnen von Aktivitäten wie Radfahren und schwimmen, so müssen Sie diese selbst angeben, aber die software integrieren diese in die Aufzeichnung nahtlos so können Sie Ihre Aktivitäten ausgerichtet. (Hinweis: die beiden anderen Geräte, die dies nicht tun).

Wenn Sie nicht möchten, dass alle Funktionen des Fitbit One, können Sie sich für die günstigeren basic-Fitbit Zip.

Der Fitbit One verkauft für rund $100 (£62). Die Bedeutung von Motivation und Denkweise Menschen, die self-tracking für eine Weile und werden immer etwas aus ihm heraus, finden, dass die Denkweise, die Sie bringen, zu einem Blick auf die Daten, die Sie sammeln, hat einen großen Einfluss auf Ihre Fähigkeit, Veränderungen in Ihrem Leben.

Wenn Sie nur zu halten, schlagen Sie sich, „dort gehe ich wieder, immer Essen die falschen Dinge“, oder „nicht an einem anderen Tag, ohne das meine 10.000 Schritte“, dann sind Sie wahrscheinlich gehen, um eine harte Zeit halten einen offenen und kreativen Geist für die Problemlösung.

Es ist wichtig, fähig zu sein, einen Schritt zurück und löse dich von den negativen selbst-talk und das größere Bild sehen die Daten zeigen.

Akzeptieren Sie, was Sie entdecken, anzunehmen, ein nicht-wertenden Perspektive, und suchen Sie nach mustern in Ihren Daten: „das ist interessant, es ist in der Regel am Ende der Woche, die ich nicht erreichen, mein Fuß target“, oder „es sieht aus wie mein Schlaf mehr gestört werden, wenn ich übung weniger“.

„Long-time self-Tracker haben einen fast unstillbaren Neugier“, sagt Alexandra Carmichael, co-Autor des Quantifizierten Selbst Buch über self – tracking.

Sowie Neugier und Akzeptanz, Carmichael befürwortet die Entwicklung von selbst-Mitgefühl:

„Wir haben festgestellt, dass selbst-Mitgefühl ist ein wesentlicher Teil der Aufrechterhaltung einer Praxis verfolgen“, sagt Carmichael, erklären, dass ein erfahrener self – Tracker lernen zu akzeptieren, dass alles, was es zeigt, deren Daten „ist, was es ist, und es ist ok. Es ist nichts zu schämen“.

Eine Menge Zeit, werden Sie wahrscheinlich nicht haben eine Ahnung, was die tracking-Daten bedeutet, und es gibt keinen Grund, warum sollten Sie.

Eine andere Sache zu beachten ist, dass, sobald Sie beginnen, Veränderungen in Ihrem Leben, wie Sie entlang gehen, werden diese änderungen Auswirkungen auf den rest Ihres Lebens zu. Also nicht zu starr sein, vorbereitet werden, um anzupassen, Pläne zu passen, was sonst noch zu ändern ist, solange es ist, alle gehen grundsätzlich in die richtige Richtung.

Hängen, um Ihren Sinn für Humor, und vor allem demütig bleiben, wie Woody Allen, resümiert auch in seinem berühmten Zitat:

„Wenn du Gott zum lachen bringen willst, erzähle ihm von deinen Plänen.“

Geschrieben von Catharine Paddock PhD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.