Neue Positive klinische Daten veröffentlicht worden, die auf ein Kandidat für die Colitis ulcerosa wurde zuerst entdeckt und synthetisiert am Scripps Research Institute (TSRI).

Scripps Research Institute, MS-Medikament zeigt auch, Versprechen für Colitis ulcerosa

Aufgrund der Ergebnisse veröffentlicht, die aus einer Phase-2-Studie mit 199 Patienten mit aktiver, mäßiger bis schwerer Krankheit, das Medikament RPC1063 hat das Potenzial, erheblich verbessern die Behandlung Paradigma für Colitis ulcerosa-Patienten. Die neuesten Ergebnisse zeigen, dass nach acht Wochen der Behandlung mit einer 1 mg-Dosis von RPC1063, 16,4 Prozent der Patente waren in klinischer remission, im Vergleich zu 6,2 Prozent der Patienten auf placebo.

„Wir freuen uns, dass RPC1063 zeigt Versprechen für Colitis ulcerosa-Patienten zusätzlich zu Ihren bereits erhebliche Daten zur Wirksamkeit und Sicherheit bei der multiplen Sklerose,“ sagte TSRI Professor Hugh Rosen, der gemeinsam mit Professor Ed Roberts führte das team entdeckt, dass der RPC-1063. „Forschung durchgeführt an TSRI seit 2002 führte zu der Entdeckung der grundlegenden Mechanismen, die moduliert werden können, die für mögliche Behandlungen für eine Vielzahl von Autoimmun-Erkrankungen wie Colitis ulcerosa oder multiple Sklerose, und die einzigartige multidisziplinäre Umgebung in der Chemie und Biologie an TSRI erlaubt, diese progression zu klinischen Studien.“

Die klinische Studie, gefördert durch Receptos, Inc., der San Diego Biotech-Firma entwickelt derzeit das Medikament, zeigte auch, dass RPC1063 war im Allgemeinen gut verträglich.

Colitis ulcerosa ist eine chronische Erkrankung, die mit Entzündungen und Wunden in der inneren Auskleidung des Verdauungstraktes. Colitis ulcerosa ist eine entzündliche Darmerkrankung, die, zusammen mit Morbus Crohn, betrifft mehr als eine million Menschen Bundesweit, nach Angaben der US Centers for Disease Control and Prevention. Einige Leute haben milde Krankheit, während andere betroffen sind, die mit lebensbedrohlichen Komplikationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.