Männer, die kanalisiert positive Gedanken in ein fünf-Wochen-Abtretung schriftlich über Ihre Hodenkrebs zeigte Anzeichen einer Verbesserung der psychischen Gesundheit danach, im Gegensatz zu den Männern, die schrieb, negativ oder neutral über Ihren Zustand, so die Ergebnisse der Baylor University Pilotstudie.

Die Ergebnisse sind ermutigend für diejenigen, die mit Hodenkrebs, die Suche nach geistigen und emotionalen-Therapie sowie physikalische Behandlung, sagte Forscher Dr. Mark T. Morman, professor für Kommunikationswissenschaft und Diplom-Programm-Direktor an der Baylor University.

Morman Studie wurde zitiert in einem Artikel mit dem Titel „Journal für die Gesundheit und Frieden des Geistes“, das erscheint in der aktuellen Ausgabe von Healthymagination. Der Artikel beschreibt die Vorteile der täglich writing journal für diejenigen, die leiden unter den Folgen von psychischen Traumata und Depressionen.

„Es gibt viel der Forschung, nimmt das schreiben-basierten Ansatz und eine Reihe von unterschiedlichsten Kontexten, aber wir auf diese Linie der Forschung auf die Hoden-Krebs Kontext für das erste mal, dass wir uns bewusst sind,“ Morman sagte. „Wir denken, dass das schreiben über die Erfahrung könnte hinzufügen, um die Therapie und kann helfen, mit recovery-und quality-of-life-Fragen nach der Behandlung, wie die Männer versuchen, mit Ihrem Leben.“

In der Studie, 48 Männer wurden nach dem Zufallsprinzip in drei Gruppen unterteilt, mit einer Gruppe zugeordnet, zu schreiben positiv über Ihren Krebs erleben

Schreiben Sie Positiv Über Ihre Erfahrungen, Vorteile Männer Mit Hodenkrebs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.