Neuere Erkenntnisse, veröffentlicht im journal of Clinical and Applied Thrombose/Hematosis zeigen eine deutliche symptom-Reduktion der chronischen venösen Insuffizienz (CVI) bei Patienten, die nach der Ergänzung mit Pycnogenol® (pic-noj-en-alles), ein Antioxidans pflanzlichen Extrakt aus der Rinde der französischen maritime Kiefer. Über 35 Jahre Forschung auf Pycnogenol® belegen die antioxidative Fähigkeit, verbessern die Durchblutung und stärken die Venen-Wände. Veröffentlichte Ergebnisse aus dieser Studie zeigte, dass Pycnogenol® mehr wirksam bei der Verringerung von ödemen (Bein Schwellungen), angespannte Waden, Hautveränderungen, Schmerzen beim gehen und Schwellung der Gliedmaßen, als Daflon®, eine Kombination von diosmin und hesperidin und ein Häufig verschriebene Medikament zur Behandlung der CVI.

Etwa 500.000 Menschen in den Vereinigten Staaten entwickeln, Ulcus cruris aufgrund einer CVI. Wenn unbehandelt, Bein und Knöchel Schwellungen führen kann zu gefährlichen Bedingungen wie Tiefe Venenthrombose (DVT). Frühere Studien haben gezeigt, Pycnogenol®, um wirksam zu sein bei der Förderung verbessert die Durchblutung und hilft zu verhindern, dass die im Zusammenhang mit Reisen DVT. Wie Krampfadern, Besenreiser entwickeln auch wenn ödeme unbehandelt ist.

„Die chronisch-venöse Insuffizienz verursacht wird, wenn die Bein-Venen können nicht genug Blut Pumpen zurück in das Herz. Wenn die Menschen nicht aktiv, Blut-pools in Ihrem Bein-Venen, Beine und Knöchel können Anschwellen,“ sagte Peter Rohdewald, Ph. D. und Forscher der Studie. „Irgendwann werden die Ventile nicht halten das Gewicht des übermäßigen Blut, die dann fügt hinzu, mehr Druck auf das nächste Ventil weiter nach unten. Letztlich ist die Unfähigkeit, zu verhindern, dass die Flüssigkeit im Blut sickert in das Gewebe, was bewirkt, ödeme, eine häufige Erkrankung der CVI.“

Forscher an L ‚ Aquila-Universität in Italien durchgeführt, eine vergleichende Analyse durch die Ergänzung der 86 Patienten mit schwerer CVI mit Pycnogenol® und Daflon®. Jede Gruppe ergänzt täglich für acht Wochen. Patienten, ergänzt mit Pycnogenol® erhielten entweder 150 mg oder 300 mg, während Daflon® – Patienten ergänzt mit 1000 mg.

Sprunggelenk Schwellung war gemessen vor 10 Uhr zu vermeiden, die die Schwellung Wirkung der steh-und wieder nach 30 Minuten Ruhephase mit den Füßen erhöht. Die Messungen wurden zu Beginn der Studie und nach vier und acht Wochen der Behandlung. Ein composite -, Analog-score, basierend auf Anzeichen und Symptome (ödem, Schmerz, restless Gliedmaßen, subjektive Schwellungen und Hautveränderungen/Rötung) wurde erfasst, indem die Patienten. Eine zweite Evaluierung der ödeme wurde von einem anderen Arzt.

Nach acht Wochen der Behandlung, Patienten, ergänzt mit Pycnogenol® erfahrenen verminderte Knöchel Schwellungen von 35 Prozent, während Daflon Behandlung verminderte Knöchel-Schwellung von 19 Prozent. Ein composite-score für ödeme, einschließlich Schmerzen, unruhigen Beinen, Gefühl der schwere, geschwollene Beine, Hautveränderungen gefunden wurde, verringert zu werden, die mit Pycnogenol® von 64%, während Daflon® war nur halb so wirksam, Senkung der composite-ödem score von 32%.

Die transdermale Sauerstoff-und Kohlendioxid-Konzentration in den unteren Beinen war geschätzt mit kleinen sensoren auf der Haut befestigt. Pycnogenol® Behandlung, die gefunden wurde, um deutlich zu erhöhen das Gewebe mit Sauerstoff und CO2, was einer deutlichen Verbesserung der Durchblutung der Beine. Daflon®, im Gegensatz dazu, ergab keinen signifikanten Effekt auf die Sauerstoffversorgung der Gewebe und die offenbar nicht zu einer Verbesserung der Durchblutung der Beine.

„Interessant ist, dass diese Studie zeigte, dass eine Supplementierung mit einer sehr hohen Dosierung von 300 mg Pycnogenol® täglich wich nicht signifikant bessere Wirkung als die Behandlung mit 150 mg Pycnogenol�, mit Ausnahme des composite-ödem score, die sich besser mit der höheren Dosierung“, sagte Rohdewald.

Kontinuierliche Dehnung von CVI dauerhaft vergrößert die Venen. Bisherige Studien haben gezeigt, dass die Behandlung von ödemen mit Pycnogenol® verhindert die Entwicklung von Besenreisern. Pycnogenol® hilft auch verhindern, dass bestehende Besenreiser immer größer und auffälliger werden. Wenn ödem ist erfolgreich behandelt, der erhöhte Druck auf die Venen wird normalisiert und verhindert, dass die Venen von einer weiteren Erhöhung in der Größe.
„Pycnogenol® hat gezeigt, seine Wirksamkeit und Sicherheit in mehreren klinischen Studien und Symptome der CVI deutlich gesenkt von Pycnogenol® in kontrollierten Studien. Wir waren erfreut zu sehen, dass nicht nur, dass Pycnogenol® verringert CVI-Symptome, aber die Ergebnisse waren signifikant erfolgreicher, dann ist das verschreibungspflichtige Medikament für die Behandlung von CVI“, sagte Rohdewald.

###

Pycnogeno®: ist ein natürlicher Pflanzenextrakt, die aus der Rinde der maritimen Pinie, die wächst entlang der Küste im Südwesten von Frankreich und ist enthalten in einer einzigartigen Kombination von Procyanidine, Bioflavonoide und organische Säuren, die umfangreiche Natürliche gesundheitliche Vorteile. Der Extrakt wurde umfassend untersucht, in den letzten 35 Jahren und hat mehr als 220 publizierte Studien und übersichtsarbeiten zur Gewährleistung der Sicherheit und Wirksamkeit als eine Zutat. Heute, Pycnogenol® ist in mehr als 400 Nahrungsergänzungsmittel, multi-Vitamine und Gesundheits-Produkte weltweit. Für weitere Informationen oder eine Kopie dieser Studie finden http://www.pycnogenol.com/.

Natural Health Science Inc., (NHS) mit Sitz in Hoboken, New Jersey, ist die nordamerikanische Verteiler für Pycnogenol® (pic-noj-en-alles) Marke French Maritime Pine Bark Extract im Auftrag von Horphag Research. Daflon® ist eine eingetragene Marke von Biofarma / Laboratoires Servier, Frankreich. Pycnogenol� ist eine eingetragene Marke der Horphag Research Ltd., Guernsey und seine Anwendungen sind geschützt durch US-Patente #5,720,956 / #6,372,266 und andere internationale Patente. NHS hat die exklusiven Rechte zur Vermarktung und zum Verkauf von Pycnogenol® in Nordamerika und profitiert von mehr als 35 Jahren der wissenschaftlichen Forschung, die Sicherstellung der Sicherheit und Wirksamkeit von Pycnogenol� als Nahrungsergänzungsmittel. Weitere Informationen zu Pycnogenol® besuchen Sie unsere Website unter http://www.pycnogenol.com/.

Kontakt: Melanie Nimrodi
MWW Group

Pinienrinde Natürlich Sinkt Schweren Chronischen Venösen Insuffizienz Studie Zeigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.