Anfang Oktober markiert den Beginn der jährlichen „grippewelle“, die bis April 2011. Grippe-Epidemien treten in der Regel in den kälteren Monaten des Jahres, sondern, wie in der 2009-Pandemie, können Sie auftreten, in den anderen Monaten zu.

Wie angekündigt, von der Abteilung Gesundheit in der letzten Woche, die jährliche saisonale Grippe-Immunisierung Kampagne wird in diesem Jahr gehören schwangere Frauen zum ersten mal, zusammen mit jeder im Alter ab 65 Jahren, Menschen, die ein Leben in Wohn-oder Pflegeheimen, Menschen, die Pflegekräfte und diejenigen, die unter 65 mit zugrunde liegenden gesundheitlichen Bedingungen wie Herzerkrankungen, diabetes oder asthma.

Da die Influenza-H1N1-2009-virus (früher bekannt als „Schweinegrippe“) ist jetzt immer einer von der Gruppe der saisonalen Grippe-Viren zirkulieren rund um die Welt, die Welt-Gesundheits-Organisation hat empfohlen, die routine Grippe-Impfstoff enthalten eine H1N1 2009-Komponente, so dass Menschen, die anfällig sind, sind geschützt gegen alle zirkulierenden Stämme. Ein ähnliches Verfahren wurde gefolgt, nach der letzten Pandemie im Jahre 1968, als die neue H3N2-Komponente wurde Hinzugefügt, um die saisonalen Impfstoff.

Während der Grippesaison die HPA wird mit einem umfassenden Satz von surveillance-Systeme zur überwachung der Ebenen der Grippe-Aktivität in der britischen Bevölkerung sowie die Durchführung von virologischen Tests des virus-Stämme. Diese Tests werden durchgeführt, um zu beurteilen, welche Stämme von Grippe-Viren sind im Umlauf und die Werte der einzelnen.

Diese surveillance-Systeme auch Daten von Arztpraxen im ganzen Land auf die Anzahl der Konsultationen für Grippe-ähnliche Erkrankung sowie die Anzahl der Anrufe erhalten von NHS Direct von Menschen, die Berichterstattung Symptome.

Die HPA hat auch ein Netzwerk von Laboren rund um England, das testen und berichten über das auftreten von Grippe-Viren in Proben von Patienten in Hausarzt-Praxen und Kliniken im ganzen Land.

Professor John Watson, Chef der Atemwegserkrankungen Abteilung an der HPA, sagte: „Wir können nie Vorhersagen, was passieren wird, jede Grippe-Saison, aber wir werden wachsam bleiben und die situation analysieren, sobald weitere Informationen verfügbar sind, von unseren überwachungssystemen und von der virus-Proben.

„Wir haben ein wachsames Auge auf die Grippesaison in der südlichen Hemisphäre, wo es war ein gemischtes Muster von Grippe-Aktivität mit einigen Ländern zu sehen, moderate Ebenen der H1N1 2009-Aktivität und anderen zu sehen, relativ wenig. Wir sollten erwarten, dass Grippe-Viren zirkulieren in diesem winter und bleibt es wichtig, dass alle, die in eine Risiko-Gruppe erhält Ihre grippeimpfung.“

Für die Mehrheit der Menschen, die Grippe ist eine unangenehme, aber nicht lebensbedrohliche Krankheit. Aber es kann gefährlich sein, für bestimmte Gruppen in der Bevölkerung, wie Senioren, Menschen mit zugrunde liegenden gesundheitlichen Bedingungen und diejenigen, die ein geschwächtes Immunsystem haben. Schwangere Frauen waren überproportional betroffen von der H1N1 2009-Grippe-Stamm des virus, so die Experten empfohlen haben Sie einbezogen werden in die Gruppen routinemäßig angeboten, die saisonale grippeimpfung in diesem Jahr.

Während der erste Teil der 2009-Pandemie, der HPA zur Verfügung gestellt wöchentlichen Schätzungen der Zahl der Fälle von H1N1 2009 in jeder region von England. Während der Grippe-Saison 2010/11, die HPA wird die Rückkehr zu den pre-Pandemie-routine der Berichterstattung Konsultationen für Grippe mit GPs. Diese sind ausgedrückt als rate pro 100.000 der Bevölkerung und nicht die geschätzte Anzahl der Fälle von Grippe.

Daten von Patienten im Krankenhaus als Folge der Grippe, wurden ebenfalls erhoben, während der Pandemie und eine überarbeitete version dieses Systems wird weiterhin in diesem winter zum überwachen des Auftretens einer schweren Erkrankung.

Professor Watson fügte hinzu: „Wie in den vorangegangenen seasons werden wir produzieren unsere wöchentlichen Grippe-Bericht über die Details der Viren, die kursieren, zusammen mit Informationen auf der Höhe der influenza-Erkrankung in der Gemeinschaft. Dies hilft, darüber informieren die Fachleute der Gesundheit der beiden Arten von Viren und der Belastung der Krankheit im Umlauf. Wenn Ebenen der Grippe zu einem bestimmten Punkt löst es eine Meldung, dass die ärzte wird empfohlen, antivirale Medikamente zur Vorbeugung oder Behandlung der Grippe bei Patienten mit einem höheren Risiko der Entwicklung von Komplikationen.“

Was ist Grippe?

Grippe ist eine virale Erkrankung und Symptome können Kopfschmerzen, Fieber, Husten, Halsschmerzen und schmerzende Muskeln und Gelenke.

Was sollten Sie tun, wenn Sie Grippe?

Wenn Sie tun, um die Grippe in diesem Jahr unser Rat ist, zu Hause zu bleiben, Ruhe, trinken Sie viel Flüssigkeit und verwenden Sie over-the-counter Heilmittel, wenn Sie machen Sie fühlen sich wohler.

Können Sie aufhören, Grippe?

Die besten Möglichkeiten, um zu verringern Ihre Chancen, die Grippe zu üben, regelmäßiges Händewaschen und eine gute respiratory hygiene – Abdeckung von Mund und Nase beim Husten oder niesen, mit Gewebe und entsorgen Sie Sie ordnungsgemäß.

Welche Viren verursachen Grippe?

Es gibt zwei Haupttypen von Viren, die Ursache der Grippe, influenza-A-und influenza-B – (Influenza-C ist eine seltene Art, die nur selten verursacht eine Infektion). Influenza-A ist in der Regel eine schwerere Infektion als influenza B.

Was sind die Belastungen, die in diesem Jahr die grippeimpfung?

Die Stämme ausgewählt, die für die Aufnahme in die jährlichen drei Teil-Impfstoff gewählt werden, die von der WHO als die saisonalen Stämme, die am häufigsten im Umlauf. Es ist wahrscheinlich, wird es noch eine erhebliche Menge an Virus (H1N1) 2009 zirkuliert, so dass der Impfstoff für diesen Stamm aufgenommen wurde.

Die saisonalen ‚wertige‘ Impfstoff enthalten wird:
A/California/7/2009 (H1N1)-ähnliches virus (das ist der vollständige name des Schweinegrippe-virus)
A/Perth/16/2009 (H3N2)-like virus
B/Brisbane/60/2008-wie virus

Mehr Informationen zur saisonalen Grippe finden Sie auf der HPA-website.

Informationen über die saisonale grippeimpfung von der Abteilung für Gesundheit gefunden werden kann hier.

Quelle:
Health Protection Agency

Oktober - Grippe-Saison-Und HPA-Grippe-Überwachung Beginnt, UK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.