Eine kombinierte Technik der Fettabsaugung und Bauchdeckenstraffung – entworfen, um zu verringern das operationstrauma – bietet ausgezeichnete Behandlungserfolge bei Patienten mit einer niedrigen Komplikationsrate, Berichte eine Studie Plastische und Rekonstruktive Chirurgie-Globalem Open®, der offiziellen open-access journal der American Society of Plastic Surgeons (ASPS).

Niedrige Komplikationsrate für kombinierte Fettabsaugung/Bauchdeckenstraffung

ASPS Mitglied Chirurg Dr. Eric Swanson, ein plastischer Chirurg in eigener Praxis in Leawood, Kan., zeigt einen eingehenden Bericht über seine Erfahrungen mit einer kombinierten Technik der Fettabsaugung und Bauchdeckenstraffung in einer großen Serie von Patienten über fünf Jahre. Er schreibt, „für Fettabsaugung und Bauchdeckenstraffung, einzeln und in Kombination, kann sicher durchgeführt werden, mit geeigneten Maßnahmen zu einer Reduktion von Komplikationen durch Minimierung tissue trauma.“

Detaillierte Analyse des Kombinierten ‚Lipoabdominoplasty“ In der Kombination „lipoabdominoplasty“ Verfahren, die Patienten zunächst unterzog Ultraschall-Fettabsaugung, um überschüssiges Fett aus dem Bauch und Flanken (love-handles). Fettabsaugung war, gefolgt von der Bauchstraffung – oder „Bauchdeckenstraffung“ – zu beseitigen überschüssiges abdominal-Gewebe und lose Haut. Die Ergebnisse nach lipoabdominoplasty in 150 Patienten wurden im Vergleich zur Fettabsaugung alleine in 384 Patienten und Bauchdeckenstraffung allein bei 17 Patienten.

Insbesondere, keine Fettabsaugung Patienten entwickelt seromas–Ansammlungen von Flüssigkeit unter der Haut-das ist zurückzuführen auf eingeschränkte Ultraschall zu reduzieren tissue trauma. Es war niedrig (fünf Prozent) rate der seromas nach Bauchdeckenstraffung. Dr. Swanson schreibt, dass seromas haben dazu geführt, dass einige Plastische Chirurgen hinter sich zu lassen, einige abdominal-Fett-und Bindegewebe während der Bauchstraffung, in einer Anstrengung, um dieses Risiko zu reduzieren. Er glaubt, dass die Erhaltung dieses überschüssige Gewebe ist unnötig und beeinträchtigt das kosmetische Ergebnis.

Weniger Traumatische Technik, Grenzen, Komplikationen Die Studie zeigt, dass durch die Verwendung von kürzeren Perioden der Ultraschall-und der Wegfall der traditionellen Nutzung von electrodissection während der Operation, das Risiko von seromas kann minimiert werden, während gleichzeitig eine ausgezeichnete kosmetische Ergebnisse. Durch die erste Injektion der Gewebe mit Flüssigkeit mit Adrenalin, der Blutverlust wird reduziert, so dass Kauter Dissektion überflüssig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.