In den vergangenen 15 Jahren mehr als 330.000 US-Soldaten erlitten ein Schädel-Hirn-Verletzungen (TBI). Es ist eine der führenden Ursachen für Tod und Behinderung verbunden, das Land der jüngsten Konflikte in Afghanistan und im Irak. Viele dieser Patienten wurden evakuiert, von der Luft aus diesen Ländern nach Europa und in die USA zur weiteren Behandlung. Im Allgemeinen sind diese Patienten geflogen wurden schnell zu Krankenhäusern außerhalb der Kampf-zone, wo ausführlichere Behandlung verfügbar war.

Aber jetzt eine neue Studie von Forschern an der University of Maryland School of Medicine hat Beweise dafür gefunden, dass die Evakuierungen möglicherweise stellen eine erhebliche zusätzliche Gefahr, möglicherweise verursacht mehr Schäden an bereits Verletzten Gehirn. Die Studie ist die erste, zum vorzuschlagen, dass die Luft, die Evakuierung kann gefährlich sein für TBI-Patienten. Die Studie wurde gestern veröffentlicht in der Fachzeitschrift Journal of Neurotrauma.

„Diese Forschung zeigt,, dass die Exposition zu vermindertem Luftdruck, wie tritt auf militärische Flugzeuge eingesetzt für die Evakuierung erheblich verschlechtert neurologischen Funktion und erhöht die Gehirn-Zell-Verlustes nach experimentellem SHT – auch wenn Sauerstoff-Niveaus sind gehalten, die in den normalen Bereich. Er schlägt vor, dass wir brauchen, um sorgfältig zu re-evaluieren, die Kosten und nutzen des Luftverkehrs in den ersten Tagen nach der Verletzung“, sagte der leitende Forscher Alan Faden, MD, David S. Brown Professor in Trauma, in den Abteilungen für Anästhesiologie, Anatomie und Neurobiologie, Neurologie und Neurochirurgie und Direktor, Schock, Trauma und Anästhesiologie Research Center (STERN) sowie der Nationalen Studie-Center für Trauma und Emergency Medical Services.

Neue Studie: Luft-Evakuierung kann tun, weiteren Schaden von Patienten mit Hirn-Verletzungen

Etwa ein Viertel aller Verletzten Soldaten evakuiert, die in Afghanistan und im Irak erlitten Kopfverletzungen.

Faden und seine Kollegen testeten Ratten wurden ausgesetzt TBI, mit einem Modell simuliert, dass wichtige Aspekte des menschlichen Gehirn-Verletzung. Tiere, die ausgesetzt wurden, die sechs Stunden gesenkt Luftdruck, bekannt als hypobaria, auf Ebenen, die den simulierten Bedingungen während des Transports

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.