Eine neue Droge, die Kabelbäume, die das Immunsystem angreifen Tumoren ist hoch wirksam gegen fortgeschrittenen Blasenkrebs, laut der Ergebnisse einer internationalen klinischen Studie, präsentiert auf der Jahrestagung der amerikanischen Gesellschaft für Klinische Onkologie (ASCO).

Als Teil der neuesten Ergebnisse der Studie werden präsentiert auf der Chicago treffen, Injektionen der experimentellen agent atezolizumab wurden gefunden, um Tumorverkleinerung um mindestens 30 Prozent und stall neuer tumor-Wachstum in den 28 von 119 (oder 24%) Patienten. Alle erhalten hatte, der Medikamente sowie deren Erstbehandlung für die Krankheit. Teil einer neuen Klasse von Medikamenten bekannt als checkpoint-Inhibitoren, atezolizumab, auch bekannt durch seinen Markennamen, Tecentriq, wurde letzten Monat genehmigt von der Food and Drug Administration auf der Grundlage der jüngsten Forschung aus einer klinischen Studie vorgestellt, in 2015.

„Unsere neuen Ergebnisse der Studie argumentieren, dass atezolizumab stellt einen großen Fortschritt in der Behandlung von Blasenkrebs“, sagt Studie führen Ermittler und medizinische Onkologie Arjun Balar, MD, assistant professor an der NYU Langone Medical Center und Mitglied des Laura und Isaac Perlmutter-Krebs-Zentrum.

Neue Droge 'schult' Immunsystem zur Bekämpfung aggressiven Blasenkrebs

„Atezolizumab ist das erste Medikament zugelassen zu werden, in mehr drei Jahrzehnten für diese Krankheit, und es ist der neue standard der Versorgung für Patienten, deren Primärtherapie mit Platin-basierten Chemotherapie Drogen ist gescheitert“, sagt Balar. „In der Tat, es kann nur die Therapie einige Patienten benötigen.“

Die aktuellen „first-line“ standard of care in der Blase Krebs, Balar sagt, cisplatin, ein Medikament, das tötet die Tumorzellen, indem Sie verhindern, dass Sie aus der Reparatur von Schäden an Ihrer DNA. In weit verbreiteten Einsatz seit den 1970er Jahren, cisplatin verlängert das überleben etwas mehr als einem Jahr, aber fast die Hälfte der Blasenkrebs-Patienten, von denen die meisten älteren Menschen mit anderen schweren gesundheitlichen Problemen, nicht wegen seiner toxischen Nebenwirkungen auf Nerven und Nieren-Funktion, wie auch hören. Darüber hinaus sind viele Patienten Krebserkrankungen entwickeln Resistenzen zu cisplatin und ähnlichen Chemotherapie-Medikamente im Laufe der Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.