Forscher des MIT Media Lab Biomechatronics Gruppe erstellt haben, ein Gerät zu erleichtern die Belastung für die Soldaten und andere, die schweren Rucksäcke und Ausrüstung.

Ihre Erfindung, bekannt als ein Exoskelett, kann viel von dem Gewicht von einer schweren Rucksack und übertragen Sie das Gewicht direkt auf den Boden, effektiv dabei eine Last von der Rückseite der person, die das Gerät trägt.

In der September-Ausgabe des International Journal of Humanoid Robotics, berichten die Forscher, die Ihren Prototypen erfolgreich auf 80 Prozent eines 80-Pfund-Last getragen, auf den Rücken einer person, aber es gibt einen Haken: Das aktuelle Modell verhindert das Natürliche Gangbild der person, die ihn trägt.

„Sie können definitiv sagen, es beeinflusst deine Gangart“, sagte Conor Walsh, ein student im Aufbaustudium, die an diesem Projekt gearbeitet, aber „du fühlst es unter der Last abnehmen und Sie auf jeden Fall fühlen sich weniger stress auf Ihre oberen Körper.“

Das Forschungsteam wurde geleitet von Hugh Herr, principal investigator der Biomechatronics Gruppe und associate professor am MIT Media Lab. Früher in diesem Sommer, Herr und seinem Kollegen vorgestellt, der weltweit erste Roboter-Knöchel für die unteren Gliedmaßen amputierte.

Schließlich Herr hofft, zu erstellen unterstützende Bein-Geräte, kann nützlich sein für alle. Herr sagte, er sieht Bein-exoskelette, die helfen könnte, die Menschen laufen, ohne schwer atmen, als auch helfen, schwere Lasten zu tragen.

„Unser Traum ist es, dass 20 Jahre ab jetzt, die Leute nicht gehen zu Fahrradständer–Sie werden an Bein-racks“, sagte er.

Exoskelett Geräte ankurbeln könnte das Gewicht, das eine person tragen kann, verringern die Wahrscheinlichkeit von Bein-oder Rückenverletzung und reduzieren die wahrgenommene Schwierigkeit des Tragens einer schweren Last.

Die person trägt das Exoskelett stellt seine oder Ihre Füße in den Stiefeln befestigt, um eine Reihe von Rohren, die laufen, bis das Bein auf den Rucksack, die übertragung des Gewichts des Rucksacks auf den Boden. Federn am Knöchel und Hüfte und eine Dämpfungseinrichtung auf die Knie, lassen Sie das Gerät ungefähr mit dem Fuß Bewegung eines menschlichen Beins, mit einem sehr kleinen externen power-Eingang (bei einem watt).

Andere teams haben produziert Exoskelett Geräte, die erfolgreich tragen eine Last, sondern erfordern eine große Stromquelle (über 3.000 Watt, geliefert von einem Benzin-Motor).

Wenn die MIT-Forscher testeten Ihr Gerät, Sie fanden, dass, obwohl die Last trägt der Träger im Rücken erleichtert wurde, die person, die den laden hatte zu verbrauchen 10 Prozent mehr Sauerstoff als normal, weil der zusätzliche Aufwand zu kompensieren den Gang-Störungen.

Das team hofft, zu überarbeiten, den Entwurf, sodass das Exoskelett genauer imitiert die Bewegung eines menschlichen Bein, so dass für den normalen Fuß-Bewegung. Das wichtigste Ergebnis dieser Studie, sagt Walsh, ist, dass das team die spring-basierte, niedrig-Energie-design zeigt Versprechen.

„Dies ist das erste mal, dass es getestet wurde“, sagte er. „Wir wussten nicht, was zu erwarten ist.“

###

Finanziert wurde die Forschung von der Defense Advanced Research Projects Agency.

Geschrieben von Anne Trafton, MIT News Office

Quelle: Elizabeth Thomson
Massachusetts Institute of Technology

MIT 's ' Exoskelett' Entlastet Und Verringert Die Wahrscheinlichkeit Von Bein-Oder Rückenverletzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.