Ärzte Häufig sagen Patienten, dass stress kann schädlich für Ihre Gesundheit. Doch wenn es um die Reduzierung des eigenen stress-levels, die ärzte wissen nicht immer, beherzigen Sie Ihren eigenen Rat.

Meditation Techniken, die verhindern, dass burnout bei medizinstudierenden

Ein Teil des Problems, nach Ansicht der Forscher an der Wake Forest Baptist Medical Center, ist, dass die medizinische Schulen nicht enthalten meditation und stress-Abbau-Ausbildung in Ihren Lehrplan. Aber in den vergangenen drei Jahren alle im Dritten Jahr Studenten an der Wake Forest Baptist zur Verfügung gestellt wurden geführte Entspannung und Achtsamkeit Meditations-training bekannt als Angewandte Entspannung und Angewandte Achtsamkeit (ARAM), durch einen Zuschuss aus dem US Department of Health and Human Services.

Die Ausbildung ist beschrieben in der Herbst-Ausgabe der Annals of Behavioral Science und Medical Education.

Studien schätzen, dass 20 bis 60 Prozent der ärzte erleben burnout zu irgendeinem Zeitpunkt während Ihrer Karriere. Diese Ebene, die von not und Belastung haben einen erheblichen Einfluss auf die Qualität der Pflege, der ärzte bieten. Es kann auch verringern, Empathie und Mitgefühl für die Patienten und erhöhen die Wahrscheinlichkeit medizinischer Fehler, sagte William McCann, Psy.D…., associate professor für Familie und community medicine an der Wake Forest Baptist und leitende Autor des Papiers.

„Die Forschung hat wiederholt gezeigt, dass mindfulness meditation und Entspannungs-Techniken helfen können, moderieren den Einfluss von stress“, so McCann. „In jeder stress-management-Programm entweder Achtsamkeit oder Entspannung ist immer enthalten, der Rückgang sowohl der psychische und physische Verschleiß, die durch stress verursacht.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.