Mit Magen-Reizungen zu verhindern fast 2 von 10 Leuten, die von Kaffee, berichteten Wissenschaftler die Entdeckung von mehreren Substanzen, die möglicherweise unter die übeltäter verantwortlich für die brauen Sodbrennen und Magenschmerzen in jeder Tasse.

Ihr Bericht, hier auf der 239th National Meeting der American Chemical Society, enthalten die counter-intuitive Erkenntnis, dass espresso, French roast und andere dunkel gerösteter Kaffee kann einfacher sein, auf den Bauch, weil dieser braten enthalten eine Substanz, die sagt, den Magen zu reduzieren die Produktion von Säure.

Die Forschung könnte zu einer neuen generation von Magen-freundlich Biere mit den reichen Geschmack und das aroma von normalem Kaffee, die Forscher sagte.

„Diese Entdeckung wird helfen, eine Menge von Menschen, die leiden von Kaffee Empfindlichkeit“, sagen Veronika Somoza, Ph. D. von der Universität Wien in österreich, und Thomas Hofmann, Ph. D. von der technischen Universität München in Deutschland, die in die Studie. „Als Kaffee-Liebhaber, wir sind sehr aufgeregt über diese Forschung.“

Schätzungen zufolge sind bis zu 40 Millionen Menschen allein in den Vereinigten Staaten entweder vermeiden Sie Kaffee trinken oder nicht trinken so viel Sie wollen, wegen Magen-Reizungen. Ärzte denken, dass Chemikalien im Kaffee verursachen Magen-überproduktion Säure. Einige Kaffeetrinker nehmen Sie Antazida oder koffeinfreien Kaffee trinken, in einer Anstrengung, um diesen Effekt zu mindern. Andere wiederum zu einem kleinen, aber wachsenden Zahl von Spezial-Kaffee brüht vermarktet als Magen-freundlich.

„Das problem ist, dass Studien haben nicht nachgewiesen, Magen irritierenden Eigenschaften des Kaffees oder seiner Komponenten, bis jetzt,“ Somoza gesagt haben. „Die Hersteller machen derzeit ‚Magen freundlich‘ Kaffee durch die Verarbeitung von rohen Kaffeebohnen mit Dampf oder Lösungsmitteln soll zum Abbau der Reizstoffe. Aber Ihre Wirksamkeit ist unklar.“

Die Prozesse verwendet, um zu produzieren Magen-freundlich Kaffee kann auch reduzieren die Menge an Gesundheitsfördernden Stoffen im Kaffee, darunter auch einige, die Wissenschaftler verknüpft haben Vorteile wie Schutz vor diabetes und Herzkrankheiten, Somoza gesagt haben. Darüber hinaus kann die Verarbeitung beeinflussen die robusten Geschmack und Geruch von Kaffee.

Die Untersuchung der Reizstoffe im Kaffee, dem Wissenschaftler ausgesetzt Kulturen von menschlichen Magen-Zellen, um eine Vielzahl von verschiedenen Kaffee-Zubereitungen, einschließlich regelmäßiger, dark-roast, mild, entkoffeiniert, und Magen-freundlich. Sie identifizierten mehrere Substanzen, die offenbar Auslöser von chemischen Veränderungen, die mit erhöhter Säureproduktion. Diese Substanzen gehören Koffein, catechols, und anderen Zutaten.

„Unsere Daten zeigen erstmals, dass das Koffein, catechols und N-alkanoly-5-hydroxytryptamides sind diejenigen, die Kaffee-Komponenten anregen, dass molekulare Mechanismen der Magensäure-Sekretion in menschlichen Magen-Zellen,“ Somoza gesagt haben. Die meisten von Ihnen sind in der Tat entfernt von Dampf oder Lösungsmittel Behandlung der rohen Kaffeebohne. Wir fanden heraus, dass es keine einzelne, Schlüssel reizend. Es ist eine Mischung von verbindungen, die scheinen zu bewirken, dass die Reizwirkung von Kaffee.“

Die Wissenschaftler unerwartet gefunden, dass man die Kaffee-Komponenten, N-methylpyridium (NMP), scheint zu blockieren, die Fähigkeit der Magen Zellen produzieren Salzsäure und könnte ein Weg zur Reduzierung oder Vermeidung von Magen-Reizungen. Da NMP wird nur generiert, auf die Röstung und nicht in rohen Kaffeebohnen, dunkler gerösteter Kaffee enthalten höhere Mengen des Magen-freundliche Kaffee-Zutat. Dunkel gerösteter Kaffee kann potentiell enthalten bis zu doppelt so viel von der Zutat, die als Licht-gerösteten Kaffee, aber seine Ebenen können variieren stark je nach der Sorte der Kaffeebohne und die Röstung Methode, Somoza hingewiesen.

„Seit NMP erzeugt beim rösten, dark-roast-Kaffees enthalten hohe Mengen des Magen-freundliche Kaffee-Zutat,“ Hofmann und Somoza gesagt haben. „Jetzt gibt es Hoffnung für einen guten start in den morgen mit einem frisch gebrühten Tasse optimierte Magen-freundlichen Kaffee.“

Die Wissenschaftler testen der verschiedenen Sorten der roh-Kaffeebohnen und verschiedenen braten-Methoden in einer Anstrengung, um boost-NMP Ebenen, um eine bessere Magen-freundlichen Kaffee. Hoffen Sie, um testen Sie das neue Gebräu an menschlichen Freiwilligen, die später in 2010.

Quelle:
Michael Bernstein
American Chemical Society

Magen-Freundlich Kaffee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.