Kanadische Experte Mel Goodale bestimmt echolocators verwenden Echos zu erkennen, die mehrere Eigenschaften von Objekten durch Bereiche des Gehirns mit vision

Blinden Menschen haben die Fähigkeit zur Nutzung von Echos von Zunge oder finger-Klicks zu erkennen, Objekte in der Ferne, und einige nutzen Echoortung als Ersatz für die vision. Forschung von Dr. Mel Goodale von der University of Western Ontario, Kanada und Kollegen rund um die Welt, zeigt, dass die Echoortung bei blinden Personen ist eine vollständige form der sensorischen substitution und blind Echoortung Experten rekrutieren Regionen des Gehirns, die normalerweise im Zusammenhang mit der visuellen Wahrnehmung bei der Herstellung echo-Beurteilungen von Objekten. Dr. Goodale neuesten Ergebnisse wurden auf dem 9. Jährlichen Kanadischen Neuroscience Meeting in Vancouver, British Columbia.

„Unsere Experimente zeigen, dass die Echoortung ist nicht nur ein Werkzeug, um zu helfen, die Sehbehinderten Personen Ihrer Umwelt zurechtzufinden, kann aber als eine effektive sensorische Ersatz für vision, so dass Sie erkennen die Form, die Größe und die Materialeigenschaften der Objekte“, sagt Mel Goodale.

Wie mehrere Eigenschaften (Größe, erwartet, Gewicht, Beschaffenheit, Zusammensetzung) eines Objekts bewertet von visual cues kodiert, die in verschiedenen Regionen des Gehirns, den letzten Forschung erfolgt in der Goodale Labor zeigt, dass das gleiche gilt für Informationen, die über das auditive cues zur Verfügung gestellt von Echoortung. In der Tat, viele der gleichen Regionen in den sehenden Gehirn, die verwendet werden, für die visuelle Prüfung der Objekte eingestellt werden, die in das blinde Gehirn, wenn Objekte, die erforscht werden, mit Echoortung.

Um zu verstehen, was ein Objekt ist, und zu wissen, wie die Interaktion mit diesem Objekt, die wissen, was ein Objekt aus, dessen „Zeug“, ist genauso wichtig wie zu wissen, Ihre Struktur oder Form. Während seiner ersten Studien, die untersucht haben, wie echolocators erkennen, die Form und Entfernung von Gegenständen, Dr. Goodale jüngste Studien haben untersucht, wie Sie wahrnehmen, das material oder „Sachen“, die die verschiedenen Objekte aus.

Können Sie sehen, was ich höre? Blinde Menschen echolocators verwenden Sie visuelle Bereiche des Gehirns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.