Eine Studie, die von der UPV/EHU-University des Baskenlands zeigt, dass die leichte Veränderung in einem Pulsoximeter Lesen, verursacht durch Nagellack ist klinisch irrelevant.

Ein Pulsoximeter misst die Sauerstoffsättigung im Hämoglobin des Blutes in einem nicht-invasiven Weg, weil er erkennt die unterschiedliche Menge an Licht absorbiert, durch die sauerstoffreiches und sauerstoffarmes Hämoglobin in die systolischen und diastolischen Phasen. Die sensoren der Pulsoximeter sind in der Regel ausgestattet, um die Fingernägel, in denen Nagellack könnte verfälschen die Messung. Deshalb ist während der klinischen Prüfung in einer Notfallsituation, Nagellack regelmäßig entfernt, um zu beurteilen, Sauerstoff-Sättigung. Dieser Prozess erfordert mit verfügbaren geeignete Nagellack-Entferner und ein paar Sekunden, um es durchzuführen. Was mehr ist, kann es erforderlich werden, erhalten die Zustimmung der betroffenen person im Voraus, das könnte zu Streitereien führen mit Menschen, die weigern sich, den Lack entfernt.

Kann der Sauerstoff im Blut gemessen werden, wenn die Nägel lackiert?

Traditionell wurde es gedacht, dass Nagellack könnte absorbieren die Strahlung, die von der Geräte, stören die Erkennung des oxygenierten Hämoglobins und beeinflussen die Messungen, die vorgenommen werden, um festzustellen, Sauerstoffsättigung im Blut, einer der wesentlichen Parameter bei der klinischen Beurteilung eines Patienten. Um die Bedeutung dieses Einflusses auf die Ergebnisse der Puls-oximetrie, Sendoa Ballesteros und Irrintzi Fernández, Dozenten in der Krankenpflege an der UPV/EHU, analysiert die Daten auf 440 Menschen, nahmen in 12 klinischen Studien, durchgeführt zwischen Januar 1999 und Februar 2014 in den Vereinigten Staaten, die Türkei, Brasilien, Thailand, Italien und Deutschland. Diese versuche wurden aufgezeichnet in sechs der wichtigsten Datenbanken in Health Sciences (Medline, Embase, WOS, Scopus, CINAHL und IBECS). Von den 440 untersuchten Fällen wurden 50 Patienten, die auf Unterstützung der Atmung, 42 hatten eine chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), und fünf waren gesunde Personen, die Gegenstand einer milden Hypoxie simulation (niedrige Sauerstoff-Niveaus), verursacht durch die Höhe (3,084 m). Der Rest waren gesunde Menschen, die freiwillig an der Studie teilzunehmen.

In diese überprüfung erfolgt durch das team um Ballesteros und Fernández, die dort gefunden wurden, um kleine Unterschiede in den Ergebnissen zwischen den Menschen, der hatte lackierte Nägel, und diejenigen, die nicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.