Ihre Kiefer Knochen beeinflussen, wie Sie sehen, atmen, Essen und sprechen, so dass die Rekonstruktion wichtig für jeden Kiefer Mängel. Chirurgen haben mehr tools als jemals zu begegnen solche Fälle, aber diese sind möglicherweise nicht ausreichend, um den Kiefer ist vollständig restauriert. In der end, es ist alles über form und Funktion.

Die Autoren eines Artikels, veröffentlicht in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Orale Implantologie beschrieben eine Schritt-für-Schritt-Prozess, um vollständig zu rekonstruieren, die Kiefer mit einem Knochentransplantat und Implantat-getragenen Prothese. Ihr Fallbericht ist eine der wenigen Studien, die den Fokus auf die endgültige prothetische phase des Prozesses und eine Technik, bekannt als free-flap fibula Transplantat.

Free-flap-Rekonstruktion wird die standard-Technik verwendet, nach dem alle oder ein Teil der Patienten Kiefer entfernt wurde. Chirurgen bevorzugen, um Knochen aus dem Patienten-Fibel zum Wiederaufbau des Kiefers. Eine solche Rekonstruktion ist ideal, ausreichend Knochen Länge, der Durchblutung und konsequente Form des Kiefers, sowie ein minimales Risiko von Krankheiten, die in das Bein. Noch, erfolgreich den Wiederaufbau der Kiefer nicht genug sein, um die Wiederherstellung eines Patienten normal Aussehen und Fähigkeiten. Zahnersatz kann nicht im Platz zu bleiben, so dental-Implantate werden Häufig verwendet, für zusätzliche Unterstützung.

Implantate helfen, die Bein-Knochen erfolgreich ersetzen Kieferknochen

Den aktuellen Fall konzentriert sich der Bericht auf eine 24-jährige Frau. Ein tumor in Ihrem Unterkiefer entfernt worden war, drei Jahre zuvor und einer fibularen Transplantat verwendet worden waren, neu zu erstellen, dass Ihr Kieferknochen, aber die graft, war nicht erfolgreich. Eine zweite Operation wurde durchgeführt, mit der kostenlosen fibularen Kreislauf-Klappe an Ihrem anderen Bein und vier Implantate und eine Prothese eingefügt wurden.

In den nächsten zwei Jahren, berichtete der patient, dem großen Komfort und Funktion mit der Prothese. Sie konnte tragen Sie den Zahnersatz problemlos Essen und einen meist normalen Ernährung, außer für Nüsse und Fleisch. Ihrer Rede war klar, und Ihr Gesichts-Proportionen und Symmetrie waren näher an normal.

Für diese Patienten, die Kunststoff-Anlagen ersetzt werden mussten, einmal wegen der routine Verschleiß. Sie hatte keine Probleme in das Bein, die verwendet wurde, als die entnahmestelle. Der patient fühlte sich gut über Ihre rehabilitation, die aus Ihrem Vertrauen in Ihr Aussehen und Ihre täglichen Aktivitäten.

Die Autoren folgerten, dass Ihre Methode sicher und zuverlässig ist. Sie sagte, es führte zu einem funktionell und ästhetisch akzeptablen Kiefer, die stark verbessert die Lebensqualität des Patienten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.