Die chinesischen Chirurgen entwickeln ‚monoblock‘ – klappen zu rekonstruieren schweren Gesichts-Mängel, berichtet das journal of craniofacial surgery

Patienten mit massiven Verbrennungen verursachen vollständiger Verlust der Haut des Gesichts, stellen eine schwierige Herausforderung für den rekonstruktiven Chirurgen. Nun hat eine Gruppe von Chirurgen, die in China entwickelt haben, eine innovative Technik, die für die Erstellung von einem Stück Haut, die Klappe groß genug, um durchzuführen full-face resurfacing, berichtet Das Journal of Craniofacial Surgery, veröffentlicht von Lippincott, Williams & Wilkins, ein Teil Wolters Kluwer-Gesundheit.

Dr. QingFeng Li und Kollegen von der Shanghai Jiao Tong University School of Medicine beschreiben Ihren Ansatz auf die Schaffung eines „monoblock“ – klappen für den Einsatz in umfangreichen Gesichts-skin-resurfacing. In Ihrer erfolgreichen Erfahrung mit fünf stark entstellt Patienten, die full-face-Gewebe Klappe „bietet universell abgestimmten Haut-und nahe-normale Gesichtskontur.“

Große Haut klappen entwickelt, um die Rekonstruktion von schweren Gesichts-Mängel

Neue Technik Wächst einteilige Haut-Klappen für Voll-Gesicht-Erneuerung

Vollständige Zerstörung der Gesichtshaut und der darunter liegenden (subkutanen) Gewebe präsentiert „die größte Herausforderung dilemma“ im Gesichtsbereich rekonstruktive Chirurgie. Mehrere Hautlappen und-Transplantate sind erforderlich, um die vollständige Abdeckung, die Schaffung eines „patchwork“ – Optik. Standard-Haut-Transplantate sind auch zu sperrig, um eine gute Rekonstruktion der zarten Gesichtszügen und ausdrucksvollen Bewegung der normalen Gesichtshaut.

Um diesen Herausforderungen zu begegnen, Dr. Li und seine Kollegen haben eine neue Technik entwickelt für die Schaffung eines einzigen, großen Haut-Klappe geeignet für den Einsatz in full-face-resurfacing. Ihr Ansatz beginnt mit „Vorfertigung“ von einer Klappe von den Patienten der eigenen Haut, geerntet von einem anderen Körperteil. Die Haut-Klappe, zusammen mit Ihren sorgfältig erhaltenen Blutversorgung, ist erlaubt, zu wachsen, für einige Wochen in eine „Tasche“ unter der Haut des Patienten der patient die Obere Brust.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.