admin 6. Februar 2014 Kostenlosen Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Genzyme erhält der mexikanischen Zulassung für multiple-Sklerose-Medikament Lemtrada

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Machinery whitepaper Umfrage schließen Multiple sclerosis

Sanofi-Tochter Genzyme hat die Genehmigung erhalten, aus Mexiko ist die nationale Regulierungs-Behörde COFEPRIS für seine Lemtrada (alemtuzumab) zur Behandlung von Patienten mit schubförmiger Formen der multiplen Sklerose (MS) zu verlangsamen oder umzukehren die Anhäufung von körperlicher Behinderung und verringert die Häufigkeit der klinischen Schübe.

Lemtrada wird durch eine klinische Entwicklungsprogramm umfasste rund 1.500 Patienten und 5.400 verkauften Patienten-Jahren des follow-up.

Die Zulassung basiert auf zwei randomisierten Phase-III-Studien zum Vergleich der Behandlung mit Lemtrada zu hoch dosierte subkutane interferon beta-1a (Rebif) bei Patienten mit Schubförmig-wiederkehrender multipler Sklerose, der hatte die aktive Erkrankung und wurden entweder neue Behandlung (CARE-MS I) oder, wer hatte einen Rückfall, während auf Vorherige Therapie (CARE-MS II), sowie eine kontinuierliche Verlängerung der Studie.

In CARE-MS I, Lemtrada zu sehen war wirksamer als interferon beta-1a an der Verringerung der annualisierten Schubrate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.