Generische Medikamente Häufig verwendet in der Verwaltung von Herz-Krankheit Patienten haben auch das Potenzial zu stärken, das Immunsystem von Patienten mit Ebola-virus und einige andere lebensbedrohliche Krankheiten, berichten Forscher in dieser Woche in mBio®, dem online open-access journal der American Society for Microbiology.

Im Gegensatz zu anderen Medikamenten in der Entwicklung für Ebola, dem Angriff des virus, Statinen und angiotensin-rezeptor-Blocker in der Regel verwendet für Herz-Krankheit-Arbeit an der host-Antwort, oder einer person, die biologische Reaktion auf das virus, sagte führen Studie Autor David S. Fedson, MD, ein pensionierter professor der Medizin an der Universität von Virginia und Experte für influenza-und Pneumokokken-Impfung und Pandemie-Bereitschaft. Insbesondere die Medikamente stabilisieren oder wiederherstellen die Integrität der Endothelzellen, die die Blutgefäße Auskleiden. Endothel-Zell-Dysfunktion ist ein zentrales Merkmal des menschlichen Ebola-virus-Krankheit, sagte er, führen zu starken Flüssigkeits-und mineralverlust.

„Dieser Ansatz für die Ebola-Behandlung hat zwei Vorteile“, so Dr. Fedson sagte. „Erstens, es nutzt kostengünstige generische Medikamente, die weit verbreitet sind in jedem Land mit einer basisgesundheitsversorgung, und die meisten ärzte, die Behandlung von Patienten mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind vertraut mit diesen Medikamenten. Zweitens, weil diese Strategie zielt auf die host-Reaktion auf eine Infektion, diese Medikamente könnten verwendet werden zur Behandlung von Patienten mit jeglicher form des akuten Infektionskrankheiten, in denen ein Versagen zu überwinden endothelialen Dysfunktion führen könnte, die zu multi-Organversagen und Tod.“

Die statin/angiotensin-rezeptor-blocker-Kombination gefunden wurde, um zu helfen Verbesserung der überlebensrate bei 100 Ebola-Patienten in Sierra Leone, Dr. Fedson sagte. In einer pilot-Studie im vergangenen Herbst die Patienten erhielten die Medikamente atorvastatin (40 mg/Tag) und irbesartan (150 mg/Tag) in mehreren Krankenhäusern in West-Afrika. Während der Studie berichtet wurden nicht veröffentlicht, Dr. Fedson, sagte, Berichte zeigen, dass eine rasche klinische Besserung bei fast allen Patienten. Nur zwei bekannt sind gestorben: der eine war kritisch krank wird, wenn zum ersten mal gesehen und starb kurz nach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.