Ein neues Gehirn imaging Studie, veröffentlicht in JAMA Psychiatry legt nahe, dass die hohe rate der Rückfall unter den Rauchern, die versuchen zu beenden kann durch eine Unfähigkeit, hervorgerufen durch Nikotin-Entzug – zum wechseln von der „default mode“ Netzwerk Gehirn, die „Exekutive Kontrolle“ Gehirn-Netzwerk.

Gehirn links geschwächt durch Nikotin-Entzug kann erklären, Raucher-Rückfall

Die Forscher von der Universität von Pennsylvania in Philadelphia und der National Institute on Drug Abuse (NIDA) in Baltimore, MD, erklären, dass, wenn der Standard-Modus aktiviert ist, neigen die Leute dazu, sich in so genannte introspektiv oder selbstreferentiell Staaten.

In der Erwägung, dass die Einbindung der “ executive-control-Netzwerk hilft Ihnen üben mehr bewusste Selbstbeschränkung über Heißhunger, und konzentrieren sich auf das setzen und erreichen beenden Ziele.

Nach der NIDA, vor 50 Jahren der Anteil der Erwachsenen Amerikaner, die waren regelmäßige Raucher (42%) war mehr als das doppelte, was es heute ist (19%), etwas, das mit Fug und Recht behauptet werden, als eine große öffentliche Gesundheit Errungenschaften.

Aber das Tempo dieser Rückgang scheint etwas ins stocken geraten, und der Tabak bleibt die führende vermeidbare Ursache von Krankheit und Tod in den USA, wo 8.6 Millionen Menschen an einer durch Rauchen verursachten Krankheit und mehr als 440.000 sterben durch Rauchen-bedingten Ursachen jedes Jahr.

Die Tatsache ist, unter voller Anerkennung der Schaden das Rauchen anrichtet auf die Gesundheit, die viele Raucher den Kampf gegen die nikotinsucht, und trotz der erfolgreichen versuche zu beenden, finden Sie sich rezidivierend immer wieder.

Dies ist der Grund, warum Studien, die zur Identifizierung der Menschen mit einem Risiko für anhaltende Rauchen, und bieten Hinweise auf die zugrunde liegenden Gründe, sind sehr nützlich bei der Entwicklung von Behandlungen, die helfen, diese Gruppe aufgeben, die Gewohnheit für gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.