Ist eine bakterielle Empfindlichkeit ansteckend? Wissenschaftler zeigen erstmals, wie Bakterien, die sind völlig resistent gegen einen Bakteriophagen oder bakteriellen virus, können anfällig für es nach einiger Zeit mit anderen anfällig oder empfindlich, Bakterien. Diese form der Phagen-invasion in resistenten Zellen könnte einen großen Einfluss auf die übertragung von Antibiotikaresistenz-und Virulenz-Genen bei Bakterien.

Bakteriophagen (Phagen) sind wohl die häufigsten Entitäten in der Natur, oft überschreiten bakterielle Dichte um eine Größenordnung. Als virale Räuber von Bakterien, Phagen haben einen großen Einfluss auf bakterielle Gemeinschaften durch den Abbau einiger Bakterien und aktivieren andere gedeihen. Phagen auch gelegentlich-Paket-host-DNA und liefern Sie an andere Bakterien, in einem Prozess, der als horizontaler Gentransfer (HGT).

Die Biologie der Phagen-Infektion wurde ausgiebig studiert seit dem Anfang des 20sten Jahrhunderts. Jedoch, das Schicksal des Phagen in komplexen bakteriellen Gemeinschaften ähneln Ihrem natürlichen ökosystem, hat nicht studiert auf der zellulären Ebene. Zur Untersuchung der Biologie von Phagen-Infektion in komplexen bakteriellen Gemeinschaften, die Forscher folgten Phagen-Dynamik in Gemeinschaften beherbergen Phagen-resistenten (R) und Phagen-sensibler (S) Bakterien, die ein häufiges Szenario in der Natur.

Jetzt, in der neuen Forschung veröffentlicht in der Zelle, Forscher an der Hebrew University of Jerusalem, Faculty of Medicine stellen die erste demonstration eines Mechanismus, durch den Bakterien völlig resistent gegen einen bestimmten Phagen anfällig für es nach co-Inkubation mit empfindlichen Bakterien.

Für die virale Feinde der Bakterien, die Empfindlichkeit kann ansteckend sein

Ein video über diese Entdeckung kann man sich auf https://youtu.be/YQLvTBCsOtM.

Die Forscher zeigen, wie Phagen-sensiblen Bakterien, die mit Phagen-rezeptor liefern kann, der rezeptor, um in der Nähe Phagen-resistente Zellen, die nicht über die Phagen-rezeptor, über eine molekulare übertragen Sie es nennen, „Erwerb von Sensibilität“ (ASEN). Dieser Prozess beinhaltet eine molekulare exchange angetrieben durch membranvesikel (MVs), in denen die Phagen-resistenten Zellen transient gain-Phagen attachment Moleküle freigesetzt aus den benachbarten Phagen-sensitiven Zellen. Durch die Nutzung dieser neuartigen delivery-system, die Phagen dringen in Bakterien fehlen Ihren rezeptor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.