Forscher identifizieren neue Moleküle, die Krebszellen töten, während der Schutz der gesunden Zellen und könnte verwendet werden, zur Behandlung einer Vielzahl von verschiedenen Krebsarten. Die Forschung wirft ein Licht auf, was passiert, um die Zellen in dem moment, da Sie zu Krebs werden.

Forscher entdeckt Moleküle, die töten könnten Krebs und schützt gesunde Zellen

Professor Qing-Bin Lu von der University of Waterloo Faculty of Science, initiierte eine neuartige molekulare Mechanismus-basierten Programm zu entdecken, eine neue Klasse von nicht-platinum-basierter-Halogen-Moleküle, die Krebszellen töten, aber verhindern, dass gesunde Zellen nicht beschädigt werden können.

Die wirksamsten Krebsmedikamente heute kann Krebszellen töten, aber Sie töten auch gesunde Zellen, was zu schweren Nebenwirkungen für die Patienten in den Prozess.

Femtosekunden-zeitaufgelösten laser-Spektroskopie ist eine Technik, die traditionell angewendet zur Untersuchung chemischer Reaktionen, wie Sie auftreten, auf molekularer Ebene. Der laser nimmt eine Reihe von schnelle „Schnappschüsse“ der Moleküle, wie Sie interagieren und ändern Sie die Struktur über die Zeit. Die Technik ist Teil einer möglichen neuen Bereich der Wissenschaft, entwickelt von Professor Lu genannt femtomedicine (FMD), die integrats die ultrafast-laser mit der Molekularbiologie und der Zellbiologie.

Professor Lu angewandt hat, das tool zu verstehen, die molekularen Mechanismen, die Krebs verursachen in dem moment, wenn die DNA beschädigt wird. Er hat auch zu untersuchen, wie Strahlentherapie und Chemotherapie mit chemischen Mitteln, insbesondere den weit verbreiteten Platin-Chemotherapeutika Cisplatin, arbeiten bei der Behandlung einer Vielzahl von Krebsarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.