Die US-amerikanische Food and Drug Administration zugelassen Praluent (alirocumab) Injektion, der erste Cholesterin-senkende Behandlung genehmigt in einer neuen Klasse von Medikamenten bekannt als proprotein convertase subtilisin kexin type 9 (PCSK9 Hemmer).

FDA genehmigt Praluent zur Behandlung von bestimmten Patienten mit hohem Cholesterin

Praluent ist zugelassen zusätzlich zu Diät und maximal tolerierte statin-Therapie bei Erwachsenen Patienten mit heterozygote familiäre Hypercholesterinämie (HeFH) oder Patienten mit klinischen atherosklerotischen Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkte oder Schlaganfälle, die erfordern zusätzliche Senkung von LDL-Cholesterin.

HeFH ist eine vererbte Erkrankung, die bewirkt, dass hohe Konzentrationen von low-density-lipoprotein – (LDL -) Cholesterin. Ein hoher Wert von LDL-Cholesterin (bekannt als „schlechtes“ Cholesterin) im Blut ist verbunden mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Herz-Krankheit ist die Nummer eins Todesursache für die Amerikaner, sowohl Männer als auch Frauen. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention, etwa auf 610 000 Menschen sterben an Herzkrankheiten in den Vereinigten Staaten jedes Jahr, das entspricht einer in vier Todesfällen.

„Praluent bietet eine weitere Behandlungsoption für Patienten mit HeFH oder mit bekannten Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die nicht in der Lage, senken Sie Ihre LDL-Cholesterin genug auf Statine“, sagte John Jenkins, M. D., Direktor des Office of New Drugs, Center for Drug Evaluation und Forschung. „Die FDA-stark unterstützt weiterhin arbeiten, um neue und innovative Optionen für die Behandlung und Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.“

Praluent ist ein Antikörper, der auf einen bestimmten protein namens PCSK9, die arbeiten durch eine Verringerung der Anzahl von Rezeptoren auf der Leber, das entfernen von LDL-Cholesterin aus dem Blut. Durch die Blockierung PCSK9 ‚ s Fähigkeit zu arbeiten, die mehr Rezeptoren vorhanden sind, um loszuwerden, LDL-Cholesterin aus dem Blut und, als Folge, Senkung der LDL-Cholesterinwerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.