Forscher bestätigten einen Zusammenhang zwischen Sonnenbank Nutzung und einem erhöhten Risiko für die drei häufigsten Hautkrebs basal cell carcinoma, Plattenepithelkarzinom und Melanom, so die Ergebnisse präsentiert auf der 10th AACR International Conference on Frontiers in Cancer Prevention Research, statt. Okt. 22-25, 2011.

Die Popularität des indoor tanning ist weit verbreitet, mit etwa 10 Prozent der Amerikaner mit einem tanning-Anlage jedes Jahr. Jedoch ist die Nutzung von Solarien hat gezeigt, dass ein Zusammenhang mit einem erhöhten Risiko für Hautkrebs, nach der leitende Forscher Mingfeng Zhang, M. D., research fellow in der Abteilung für Dermatologie an der Brigham and Women s Hospital und der Harvard Medical School in Boston.

Für diese Kohorten-Studie, Zhang und Kollegen gefolgt 73,494 Krankenschwestern, die an der Nurses‘ Health Study II von 1989 bis 2009. Verfolgten Sie ein Solarium nutzen, während high school und college, und wenn die Frauen waren im Alter zwischen 25 und 35 Jahre alt. Auch Sie verfolgt die Durchschnittliche Auslastung während der beiden Perioden in Bezug auf das Basalzellkarzinom, Plattenepithelkarzinom und Melanom.

Ergebnisse zeigten, dass die Sonnenbank erhöhte Hautkrebsrisiko bei einer Dosis-Wirkungs-Effekt. Mehr Sonnenbank-Exposition führte zu höheren Risiken. Im Vergleich mit Nichtkonsumenten, das Risiko für Basalzell-Karzinom und plattenepithel-Karzinom erhöhte sich um 15 Prozent für alle vier der Besuch eines Solariums pro Jahr

Erhöhte Sonnenbank Benutzen, Erhöht Das Risiko Für Tödlichen Hautkrebs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.