Gele, Cremes und sprays Schmerzmittel wie ibuprofen, diclofenac, ketoprofen und piroxicam sind sichere und wirksame Behandlungen für lokalen Schmerzen laut Cochrane-Forscher. Eine neue systematische überprüfung, die Sie durchgeführt haben, zeigt, dass die topische nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) sind wirksamer als placebos bei der Behandlung von kurzfristigen Schmerzen und wenig Nebenwirkungen haben.

Topische NSAR sind in der Regel angewendet, als Gele, Cremes oder sprays, die bestimmte Bereiche des Körpers, wo Schmerz empfunden wird. In vielen Ländern, Sie werden routinemäßig verschrieben lokale Schmerz-Linderung von leichten bis mäßigen Schmerzen. Topische NSAR sind als ein geringeres Risiko von Nebenwirkungen als orale Drogen der gleichen Art, weil Sie in die Haut eingerieben, und daher nicht das erreichen von hohen Konzentrationen im Blut.

Die Forscher analysierten Daten aus 3,455 Teilnehmer der Studie Teilnahmen, in 31 Studien. Die Teilnehmer erhielten entweder topische NSAR oder placebos, die typischerweise zur Behandlung von Kurzzeit-Schmerzen, die durch Verstauchungen, Zerrungen oder Sportverletzungen. Die meisten der teilnehmenden behandelt wurden, zwischen einer Woche und vierzehn Tage. NSAR waren erfolgreich bei der Verringerung der Schmerzen um 50% oder mehr in mehr als sechs von zehn Fällen, im Vergleich zu vier von zehn für placebos. Topische diclofenac, ibuprofen, ketoprofen und piroxicam schien, um die besten Ergebnisse liefern, aber es war nicht möglich, zwischen Ihnen zu unterscheiden, mit Sicherheit.

„Unsere Studie bestätigt, dass einige NSAIDs sind wirksame topische Behandlungen für akuten Schmerz von der Art, verursacht durch eine Sport Verletzung,“ sagte der leitende Forscher Andrew Moore von der Pain Research and Nuffield-Abteilung der Anästhesie an der Universität von Oxford in Oxford, UK. „Neue Formulierungen für topische NSAR sind immer verfügbar. Wir wissen relativ wenig darüber, wie diese neuen Formulierungen von Drogen vergleichen mit älteren Formulierungen, und dies ist ein Bereich, dass künftige Forschung könnte-Adresse.“

Es gab nur wenige Nebenwirkungen der Medikamente und Hautreaktionen aufgetreten ist, nur so oft wie mit placebos. „Die Tatsache, dass es nur milde Nebenwirkungen bei einigen Patienten, und keine schwerwiegenden unerwünschten Ereignisse lässt vermuten, dass diese sind im Allgemeinen sehr sichere Behandlungen und könnte besonders nützlich sein für die Behandlung von Schmerzen bei Menschen, die nicht gut zurecht kommen mit oralen NSAR“, sagte Moore.

Full citation: Massey T, Derry S, Moore RA, McQuay HJ. Topische NSAR bei akuten Schmerzen bei Erwachsenen. Cochrane Database of Systematic Reviews 2010, Issue 6. Kunst. Nr.: CD007402. DOI: 10.1002/14651858.CD007402.pub2

Quelle:
Jennifer Beal
Wiley-Blackwell

Effektive Lokale Schmerz-Entlastung, Die Durch Topische Behandlungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.