Global research team findet, das neuronale Netzwerk zu umfangreicher sein als bisher angenommen

Tinnitus ist die häufigste service-bezogenen Behinderung für Veteranen der Rückkehr aus dem Irak und Afghanistan. Oft beschrieben als ein Klingeln in den Ohren, mehr als 1,5 Millionen ehemalige service-Mitglieder, eins aus jeden zwei Kampf-Veteranen, der Bericht, der dieser manchmal lähmenden Zustand, was zu mehr als $2 Milliarden US-Dollar jährlich Behinderung Zahlungen durch das US Department of Veterans Affairs.

Tinnitus ist weitgehend ein Geheimnis, einen phantom-Ton gehört in der Abwesenheit der tatsächlichen Klang. Tinnitus-Patienten „hören“ Klingeln, Summen oder Zischen in den Ohren, ähnlich wie ein Amputierter vielleicht „fühlt“ den Schmerz in der fehlenden Extremität. Es ist ein symptom, nicht eine Krankheit, und obwohl die Exposition gegenüber Lärm, könnte es sein, einigen Fällen ohne ersichtlichen Auslöser.

Durchbruch in der tinnitus-Forschung könnte zu testbaren Modell

Bestehende Behandlungen, Zwischenzeit, unzuverlässig sind, entweder überhaupt nicht oder unterschiedlich stark in der Wirksamkeit für diejenigen, die berichten von einer Linderung.

Aber eine Globale Forschungs-Anstrengung, die Forscher der University at Buffalo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.