In einer Studie mit 10 high-income Länder mit universellen Gesundheitsversorgung, Kosten für verschreibungspflichtige Medikamente in 6 der größten Kategorien primary care Medikamente variiert von mehr als 600%, entsprechend der Forschung veröffentlicht in CMAJ (Canadian Medical Association Journal).

Alle Länder außer Kanada angeboten flächendeckende ambulante verschreibungspflichtige Medikamente.

Droge variieren die Kosten um mehr als 600% in der Studie von 10 Ländern mit hohem Einkommen

Die Studie befasste sich mit Daten über das Volumen und die täglichen Kosten für die Grundversorgung Rezepte in 10 high-income Länder mit universellen Gesundheitsversorgung: Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, den Niederlanden, Neuseeland, Norwegen, Schweden, Schweiz und das Vereinigte Königreich. Wegen der hohen Kosten von Arzneimitteln und der Mangel an universeller Gesundheitsversorgung, die Vereinigten Staaten nicht enthalten war.

Forscher konzentrierten sich auf 6 Kategorien weit verbreitet primary-care-Medikamente in der Regel im Einzelhandel erworben Apotheken eher als Krankenhaus-Apotheken. Dazu gehörten Bluthochdruck-Behandlungen, Schmerzmittel (nicht-steroidale anti-entzündliche Medikamente sowie Opioide), Cholesterin-senkende Medikamente, noninsulin-diabetes-Behandlungen, Magen-Darm-Medikamente und Antidepressiva. Sie Maßen die Häufigkeit der Verwendung der Medikamente durch die Durchschnittliche Anzahl der Tage der Therapie erworbenen pro Kopf.

Medikamente zur Behandlung von hohem Blutdruck entfiel die größte Zahl von Tagen nach der Therapie in allen Ländern.

In den 5 Ländern mit dem universal single-payer-Abdeckung von verschreibungspflichtigen Medikamenten, die Durchschnittliche pro-person-Preis war $77. Durchschnittliche Kosten waren $99 in den 4 Ländern mit universellen sozialen Versicherung für verschreibungspflichtige Medikamente und $158 in Kanada, das ein gemischtes system von öffentlichen und privaten Finanzierung. Höhere Kosten für Medikamente und die Mischung der Therapien gewählt, entfielen die meisten der Kosten-Unterschiede zwischen den Ländern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.