Kinder, die beides erfordern zahnmedizinischen und nicht-zahnmedizinischen medizinischen Verfahren sollten haben Sie abgeschlossen unter einer Vollnarkose-Sitzung wenn immer möglich, das ist ideal für beide, den Patienten und Familie, schlägt Forschung, präsentiert auf der ANÄSTHESIOLOGIE® 2016 Hauptversammlung.

„Während der Operation und der Anästhesie sind sicherer als Sie es jemals gewesen ist, die Begrenzung der Exposition ist vorzuziehen, besonders bei Kindern, denn es kann Empfindlichkeiten oder ein größeres Risiko von Anästhesie-bedingten Komplikationen,“ sagte Vidya T. Raman, M. D., Blei-Autor der Studie und Direktor des pre-admission testing at Nationwide Children ‚ s Hospital, und clinical associate professor an Der Ohio State University Medical Center, Columbus. „Neben der Verbesserung der Patienten-Sicherheit, wir glauben, dass die Kombination von Verfahren verringert Kosten und erhöht geduldige Zufriedenheit.“

Jedes Jahr werden Millionen von Kindern, die eine Operation erfordern für den zahnmedizinischen und nicht-zahnmedizinischen medizinischen Verfahren. Einige Kinder benötigen eine Vollnarkose, wenn an Ihnen die restaurative Zahnbehandlungen wie Zahnextraktionen oder verschließen. Die Forscher sagen, dass, wenn möglich, diese Verfahren durchgeführt werden, in Kombination mit anderen chirurgischen Eingriffe erfordern eine Vollnarkose, wie Mandel-Entfernung, Einfügung des Ohres Röhren und diagnostischen tests wie die Magnetresonanztomographie (MRT), die erfordert Sedierung, um sicherzustellen, das Kind bewegt sich nicht. Dies ermöglicht es dem Kind zu Unterziehen, mehrere Verfahren in einer Sitzung statt, die über mehrere Wochen oder Monate.

In der Studie 55 Kinder hatten ein zahnmedizinischen Verfahren in Kombination mit anderen nicht-zahn-medizinischen Eingriff unter einer Vollnarkose. Fast neun von 10 (87 Prozent) habe keine Erfahrung, keine Komplikationen. Sieben (13%) hatten Komplikationen wie Erbrechen, Schmerzen, Fieber und einer Lungenentzündung, von denen sich vier (7 Prozent) erforderlich ungeplante Aufnahme in die Klinik. Die meisten dieser Patienten wurden ein erhöhtes Risiko einer Krankenhauseinweisung wegen schwerer systemischer Krankheit, sagte Dr. Raman. Darüber hinaus die Kombination von Verfahren gespeichert durchschnittlich 30 Prozent, was zu Einsparungen von etwa $165.000 Stück für 55 Fällen haben die Forscher festgestellt.

Die Kombination von dental-medizinischen Verfahren kann sicher limit Kinder-Anästhesie-Exposition

Electronic medical records house alles von der Gesundheit des Patienten Informationen und helfen, ärzte identifizieren die verschiedenen empfohlenen Verfahren können sicher durchgeführt werden, zur gleichen Zeit, Dr. Raman sagte. Es ist wichtig, dass alle beteiligten – Zahnärzte, ärzte-und Eltern – sich bewusst sein, alle anstehenden Operationen ein Kind geplant ist und kommunizieren dies mit allen beteiligten. Einige Verfahren sind mehr dringend oder wichtig, und sollte zuerst durchgeführt werden und sollten nicht kombiniert werden, die für Sicherheit Gründe, wie die Verfahren mit einem erhöhten Infektionsrisiko, fusion der Wirbelsäule und Herz-Operationen, sagte Sie.

„Es kann sein, logistisch komplexer zu planen, in mehreren Verfahren auf einmal, aber die Kombination von Ihnen können zur Senkung von Kosten und freut die Eltern, weil Ihre Kinder nicht zu Unterziehen haben, mehrere Aufschwünge und können wieder in die Schule und Aktivitäten schneller,“ sagte Dr. Raman.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.