Eine innovative Analyse zeigte, dass systematische Bewertungen der second-line-Behandlung von fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs bieten eine fragmentierte, out-of-date panorama der Beweis für alle Behandlungen. Diese Erkenntnisse in Frage, den derzeitigen Ansatz zu synthetisieren Beweise.

Der Artikel in BMC-Medizin ist co-Autor von Perrine Créquit, Ludovic Trinquart, Amélie Yavchitz, Philippe Ravaud, von Cochrane Frankreich und INSERM U1153 METHODEN, – team, Paris, Frankreich.

Mehrere Behandlungen sind jetzt Häufig für ein und dieselbe Krankheit. Patienten und ärzte brauchen eine umfassende, up-to-date Synthese der Evidenz für alle konkurrierenden Behandlungen, um zu wissen, welche Behandlungen am besten funktionieren. Zum Beispiel, Patienten und ärzte sind bestrebt, eine vollständige Synthese der second-line-Behandlung von fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs. Auf diesem Beispiel, die Autoren trifft, um zu beurteilen, wenn solch eine vollständige und up-to-date evidence-Synthese Laufe der Zeit zur Verfügung.

Die klinische Forschung ist verschwendet, wenn systematische reviews, die nicht in der Lage, eine vollständige und up-to-date evidence-Synthese

Sie führten eine Reihe von systematischen übersichten und Netzwerke der randomisierten Studien zu beurteilen, die Lücke zwischen Evidenz bedeckt von systematischen übersichtsarbeiten und verfügbaren Studien zu second-line-Behandlungen für fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs. Sie führte eine erschöpfende Suche, um alle Beweise angeben, durch Abfragen einer Vielzahl von Quellen nacheinander Jahr, von 2009 bis 2. März 2015. Dann werden Sie nacheinander verglichen die Menge an beweisen fehlen von systematischen reviews der randomisierten Evidenz für den Einschluss in systematische übersichten jedes Jahr.

Die Forscher identifizierten 77 Studien (28,636 Patienten) Bewertung 47-Behandlungen mit 54 direkte Vergleiche zwischen den Behandlungen. Sie fanden auch 29 systematische übersichten, 13 veröffentlichte nach 2013. Jedoch, ganze Segmente der Beweise zurückgelassen wurden. Von 2009 bis 2015, die Spuren verwischt, indem die vorhandenen systematischen reviews war durchweg unvollständig: 45 % bis 70 % der Studien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.