Ein Witz unter zwei Texas AgriLife Forschung Wissenschaftler später verwandelte sich in eine voll-finanzierte Studie. Viagra kann helfen, die Entwicklung des Fötus im weiblichen Schafe. Weibliche Schafe (Mutterschafe) sind eine landwirtschaftlich wichtige Arten, die auch dienen kann als ein exzellentes Tiermodell für die Untersuchung der Physiologie der menschlichen Schwangerschaft, die Forscher sagte.

Viagra (sildenafil Citrat), die verwendet wird zur Behandlung der männlichen erektilen Dysfunktion, verbessert die Durchblutung bei trächtigen weiblichen Schafen, zu helfen, senden Sie lebenswichtigen Aminosäuren und andere Nährstoffe benötigt, die in der fötalen Entwicklung. Die Ergebnisse der Studie werden nicht nur helfen, mit der Lösung des fetalen Problemen in der Entwicklung, andere Tiere, sondern vielleicht Menschen, sagte Dr. Guoyao Wu, AgriLife Research Tier-Ernährungsberaterin und Senior Faculty Fellow am Department of Animal Science an der Texas A&M University.

„Weil 5 Prozent bis 10 Prozent der Kinder, die geboren werden als low-birth-weight Babys weltweit, und weil das fetale-Wachstumsretardierung ist auch ein bedeutendes problem in der tierischen Spezies, unsere Ergebnisse haben wichtige Auswirkungen für die menschliche Gesundheit und die Tier-Landwirtschaft,“ sagte Wu.

Die Ergebnisse erscheinen in einer aktuellen Ausgabe des Journal of Nutrition (http://www.nutrition.org/).

Die Studie entstand im Jahr 2003 nach einem chat zwischen Wu und Kollegen AgriLife-Forschungswissenschaftler Dr. Tom Spencer, wenn Sie mit gearbeitet haben, Schwanger Mutterschafe.

„Wir haben ein Witz, dass viele Männer jetzt mit Viagra und Frauen kann auch eine Notwendigkeit für Sie,“ sagte Wu. „Interessant ist, dass eine Woche später sahen wir, dass Pfizer Inc. gab einen internationalen Antrag für Forschungsvorhaben auf Viagra.“

Das team einen Vorschlag vorgelegt Pfizer mit trächtigen Schafen als Tiermodell für die Evaluierung von Viagra mögliche Rolle bei der Verbesserung der fetalen Wachstums. Das research-team wäre auch zu evaluieren, angemessene oder Unzureichende mütterliche Zufuhr von Nährstoffen aus der Nahrung, sagte Wu.

Pfizer ausgewählt, der Vorschlag und die Arbeit begann.

„Viagra wirkt wie Stickstoffmonoxid zur Entspannung der glatten Muskelzellen der Blutgefäße und, wiederum, ermöglichen für erhöhte uterine Blutfluss,“ sagte Wu.

Die Droge ist ein synthetisches Medikament, das verwendet werden kann, um den Blutfluss bei Mensch und Tier.

„Für die schwangeren Säugetieren, Viagra verbessern die Zufuhr von Nährstoffen von der Mutter auf den Fötus über die utero-plazentaren Blutfluss“, sagte er.

Die Studie ergab, Viagra erhöht die Durchblutung des Fötus im weiblichen Schafe, die Versorgung Aminosäuren – ein wichtiger Brennstoff für das fetale Wachstum. Etwa 60 Mutterschafe wurden zusammengefügt, um rams an der Texas A&M University Sheep Center. Schwangere Frauen wurden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und behandelt, mit oder ohne sildenafil citrate.

Ergebnisse der Studie angegeben langfristige Verwendung von Viagra verbesserte fetalen Gewicht in den beiden „richtig ernährt-und Nährstoff-eingeschränkte weibliche Schafe.“ Höhere Konzentrationen von Aminosäuren und polyamine im fetalen Blut und Plazenta-Flüssigkeit gefunden wurden, führt der Forscher darauf hin, dass Viagra verändert der Handel von Nährstoffen aus der weiblichen Schafe auf den Fötus.

Es wurde auch beobachtet, dass Viagra nicht beeinflussen Veränderungen im mütterlichen Gewicht, body condition score, mütterliche Leber Masse oder Muskelmasse, sagte Wu.

„Wir waren überrascht, dass Viagra verbesserte Schafen fetale Wachstum unter den Bedingungen von entweder adäquate oder inadäquate mütterliche Zufuhr von Nährstoffen aus der Nahrung. Die Ergebnisse unserer Studie zeigen, dass eine Verstärkung der systemischen Blutfluss kann eine neue und wirksame Strategie, um zu verhindern, dass fetale Wachstumsretardierung Mensch und Vieh-Arten, die ohne Auswirkungen auf die Gesundheit von Müttern.“

Wu sagte, das team erweitern möchte, um seine Forschung in zukünftige Studien mit anderen säugetier-Arten, darunter Schweine, Kühe und Menschen.

Das research team umfasst Fuller Bazer, Carey Satterfield, Spencer und Wu – alle AgriLife Research Wissenschaftler und Mitglieder der Fakultät mit der animal science department an der Texas A&M in College Station.

Quelle:
Dr. Guoyao Wu
Texas A&M AgriLife Kommunikation

Die Entdeckung, Dass Viagra Erhöht Das Fetale Wachstum In Weibliche Schafe Kann Sind Menschen Und Haben Auswirkungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.