Forschung findet TMAO — ein feines Nebenprodukt der Tier-reiche Ernährung — fördert over-reactive Thrombozytenfunktion, Erhöhung der Thrombose-Risiko.

In einer Kombination aus beiden klinischen Studien mit über 4.000 Patienten und tierexperimentellen Studien, die Cleveland Clinic Forscher haben gezeigt-zum ersten mal -, dass Darm Mikroben verändern die Thrombozyten-Funktion und Risiko der Blutgerinnsel-Erkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall.

Die Cleveland clinic Studie zeigt, dass gut Mikroben Einfluss auf die Thrombozyten-Funktion, Gefahr von Thrombosen

Wenn der Nährstoff Cholin-das ist reichlich in tierischen Produkten wie Fleisch und Eigelb — aufgenommen wird, gut Mikroben spielen eine Rolle in der ZERLEGUNG und Herstellung der Substanz TMAO. Hohe TMAO wurden, in Verbindung mit Herzerkrankungen in den letzten Studien. Die Untersuchungen zeigten, dass Blut TMAO-Niveaus zugeordnet sind erhöhtes Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen bei Menschen, auch nach Anpassung für die traditionellen Herz-Risiko-Faktoren, die die Nierenfunktion, Marker der Entzündung, Medikation, und Herz-Kreislauf-Erkrankungen-status.

Die neue Studie-veröffentlicht in der Zelle 10. März 2016 online-Ausgabe und 24. März-print-Ausgabe-zeigt, dass TMAO direkt verändert Thrombozytenfunktion, Erhöhung der Thrombose (Blutgerinnsel) das Potenzial, die möglicherweise den Mechanismus, mit dem TMAO erhöht Herzinfarkt-und Schlaganfall-Risiko. Diese Ergebnisse zeigen eine bisher unbekannte mechanistische link zwischen spezifischen diätetischen Nährstoffe, Darm-Mikroben, die die Thrombozyten-Funktion, und Thrombose-Risiko.

„Es ist bemerkenswert, dass Darm Mikroben produzieren eine Substanz, welche die Thrombozyten-Funktion und thrombotischen Herzinfarkt-und Schlaganfall-Risiko“, sagte führen Autor Stanley Hazen, M. D., Ph. D., Stuhl der Abteilung Zelluläre & Molekulare Medizin in der Lerner-Forschungsinstitut und Abschnitt Leiter Präventive Kardiologie und Rehabilitation in der Miller Familie Heart & Vascular Institute an der Cleveland Clinic „Dieser neue link hilft zu erklären, wie Diät-induzierte TMAO generation ist mechanisch verknüpft mit der Entwicklung von tödlichen unerwünschten Komplikationen von Herzerkrankungen. Die Ergebnisse der Untersuchungen deuten mögliche neue therapeutische Ziele und mögliche ernährungsphysiologische Interventionen für die Vermeidung von kardiovaskulären Ereignissen und der Verbesserung der Gesundheit des Herzens.“

Diese neueste Entdeckung, die weiter ergänzt die wachsende Zahl von Daten, die zeigen, eine Verbindung zwischen TMAO, Darm-Mikroben, und Herzerkrankungen. Es zeigt auch, dass die Senkung der TMAO zu stellen, einen möglichen neuen Weg zur Reduzierung der Bildung von Blutgerinnseln, und daher verringert sich das Risiko von Herz-Kreislauf-Ereignisse wie Herzinfarkte und Schlaganfälle. Herz-Krankheit ist der No. 1 killer in der Welt der Männer und Frauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.