Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) hat einen aktualisierten Leitfaden für Menschen, die Reisen oder Leben in den zuvor identifizierten Gebiet von Strand “ South Miami Beach, FL. Dieser Bereich ist nicht mehr als ein Bereich der aktiven Zika-virus-übertragung (Roter Bereich). Es wird nun bezeichnet als Zika cautionary Bereich (gelber Bereich). Es wurden keine neuen Fälle von lokalen Zika-virus-übertragung identifiziert „South Miami Beach“ für mehr als 45 Tage, was darauf hindeutet, dass das Risiko von Zika-virus-Infektion ist nicht mehr größer als der rest von Miami-Dade County. Alle Miami-Dade County weiterhin die gelbe Fläche Bezeichnung und schwangere Frauen, sind berechtigt für den Zika-virus testen.

Alle schwangeren Frauen in den Vereinigten Staaten ausgewertet werden soll für mögliche Zika-virus-Exposition während jeder pränatalen Betreuung besuchen. Jede Bewertung sollte eine Beurteilung der Anzeichen und Symptome von Zika-virus-Krankheit (Fieber, Hautausschlag, Gelenkschmerzen, und rote Augen), Ihre Reisen, Geschichte und Ihre sexuellen partner die mögliche Belastung durch Zika-virus und Geschichte der jede Krankheit, die im Einklang mit Zika-virus-Krankheit. Alle schwangeren Frauen mit einer möglichen Exposition sollte angeboten werden, Zika-virus testen.

CDC-updates Zika Führung für South Miami Beach (FL) Bereich

„Florida schnelle Reaktion und umfassende Moskito-Kontrolle-Programm erlaubt hat, Sie zu unterbrechen, Zika-übertragung, aber wir müssen wachsam bleiben und auch, was wir gelernt haben und bereit sein für die nächste Saison“, sagte CDC-Direktor Tom Frieden, M. D., M. P. H. „Schwangere Frauen, die Leben oder wurden zu diesem Bereich sollten weiter ausgewertet werden, für Zika Exposition während Ihrer pränatalen Besuche zu verhindern, dass die verheerenden Auswirkungen Zika verursachen können, in Ihre Kinder.“

Ab 8. Dezember, insgesamt 4,575 Fälle von Zika wurden in den kontinentalen Vereinigten Staaten und Hawaii durch CDC, ArboNET. Diese Fälle gehören 185 lokal übertragen durch Stechmücken übertragene Fälle in Florida, 38 Fällen angenommen, dass das Ergebnis der sexuellen übertragung, und in einem Fall, war das Ergebnis einer Labor-Exposition.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.