admin 31. Oktober 2011 Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Bristol-Myers und Gilead gemeinsam zu entwickeln HIV-Medikament

Machinery whitepaper Umfrage schließen

Bristol-Myers Squibb und Gilead Sciences eingegeben haben eine Lizenzvereinbarung für die Entwicklung und Vermarktung einer neuen fixed-dose combination pill für HIV-infizierte Patienten.

Die Kombination Pille enthält Bristol-Myers-Proteasehemmer Reyataz (atazanavir Sulfat) und Gilead ist cobicistat, ein pharmacoenhancing-agent, der erhöht die Blutspiegel von bestimmten HIV-Medikamenten zu ermöglichen, eine Dosierung von einer Pille pro Tag.

Reyataz ist ein verschreibungspflichtiges Medikament, das in Kombination mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung von HIV-infizierten Patienten im Alter von sechs oder älter sind, und cobicistat ist ein Mechanismus-basierter inhibitor von Cytochrom P450 3A-Enzym metabolisiert, die Drogen in den Körper.

Unter dem deal, Bristol-Myers bezahlen Gilead eine nicht genannte Lizenzgebühr über den jährlichen Umsatz des Produkts.

Im Rahmen der Vereinbarung, Bristol-Myers verantwortlich für die Vermarktung, Entwicklung, Vertrieb, Formulierung, Herstellung und Registrierung von Reyataz und cobicistat als fixed-dose-Kombination.

Gilead behält die exklusiven Rechte zur Herstellung, Entwicklung und Vermarktung von cobicistat als stand-alone-Medikament, und die für die Verwendung in Kombination mit anderen Wirkstoffen. Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.