Sarah, 13 Oktober 2011 Whitepaper, Wie elektronische Kontrolle der sensoren verhindert eine potenziell sehr teure Rückrufaktion

Ein Pharma-client wurde auf die Gefahr einer Rückrufaktion wegen einer Kappung problem mit einem neuen tablet-Formulierung. Dieses Dokument erklärt, wie DJA Pharma verhindert eine kostspielige Rückruf mit eine einfache, elegante und effektive Lösung.

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Bristol-Myers Squibb Haut-Krebs-Medikament

Machinery whitepaper Umfrage schließen

UK Gesundheits-watchdog hat empfohlen, gegen die Verwendung von Bristol-Myers Squibb Yervoy (ipilimumab) zur Behandlung von fortgeschrittenem malignen Melanom.

Kommentierte die Entscheidung, die verärgert hat Patientengruppe Faktor 50, National Institute for Health and Clinical Excellence, chief executive Sir Andrew Dillon sagte, dass das Medikament ist nicht kosteneffektiv für den Einsatz in der mit Steuergeldern finanzierten staatlichen Gesundheitsdienst.

„Wir müssen sicher sein, dass neue Behandlungen, ausreichende Vorteile für die Patienten rechtfertigen die erheblichen Kosten der NHS wird zur Kasse gebeten“, erklärte er.

Dillion sagte, die Daten, die von Bristol-Myers Squibb für die Zulassung nicht vergleichen Yervoy mit der Medikamente, die derzeit zur Behandlung von Patienten mit fortgeschrittenem oder metastasiertem Melanom.

Klinische Spezialisten auch gesagt, dass die unabhängige Bewertung Ausschuss, dass nur etwa 30% der behandelten Menschen mit ipilimumab verbessert haben überleben, mit nur 10% potenziell erlebt langfristige Vorteile.

Patienten der Gruppe Faktor-50 reagierte auf die Nachricht in einem statement. Er sagte, „Die Entscheidung durch die SCHÖNE Beurteilung Ausschuss ist extrem enttäuschend, da es zu leugnen, dass viele Patienten, die in England und Wales, um die lang erwartete Ankunft von eine neue und wirksame Behandlungsoption. Es bedeutet, dass die Patienten weiterhin nur begrenzte Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die jenseits der aktuellen Standardtherapie eine Chemotherapie, die war erste Lizenz in den 1970er Jahren.“

SCHÖN gesagt, Bristol-Myers Squibb könnte sich auch überlegen, ob es möchte, reduzieren sich die Anschaffungskosten für den NHS, das Medikament schlägt ein patient-access-scheme.

Ipilimumab kostet derzeit etwa £80.000 pro patient. Kostenlose WhitepaperSix wesentlichen Möglichkeiten zur Verbesserung der pharmazeutischen Qualität system

Geben Sie Ihre Daten hier und Sie erhalten Ihre gratis-whitepaper.

Pharmaceutical whitepaper Schließen Umfrage Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.