Adamas Pharmaceuticals, Inc., ein privat geführtes Unternehmen, berichtet über die Veröffentlichung der Ergebnisse aus einer präklinischen Studie gezeigt, dass die synergistischen Effekte der dreifach-Kombination von antiviralen Medikament (TCAD) – Therapie gegen mehrere Stämme von saisonal, Pandemie und Vogelgrippe influenza A (H1N1, H3N2 und H5N1) – virus, einschließlich drei Stämme von Amantadin-resistente pandemische H1N1-und zwei Stämme von oseltamivir-resistenten saisonalen H1N1.

Die Ergebnisse dieser Studie wurden veröffentlicht in PLoS One unter dem Titel: Dreifach-Kombination von Amantadin, Ribavirin, und Oseltamivir ist Sehr Aktiv und Synergistische Gegen Medikament Resistente Influenza-Virus-Stämme In Vitro. PLoS One ist eine interaktive open-access-journal für die Kommunikation in der peer-reviewed wissenschaftlichen und medizinischen Forschung veröffentlicht von der Public Library of Science (PLoS). Interessierte können den Artikel auf der PLoS-website unter Vorträge und Publikationen.

Die Daten gezeigt, dass Amantadin, ribavirin und oseltamivir, wenn angewendet als Komponente einer dreifach-Kombinationstherapie, hatte eine synergistische Wirkung (d.h. die verstärkte antivirale Wirkung) gegen mehrere amantadine und oseltamivir-resistenten virus-Stämmen. Die Daten zeigten auch, dass die antivirale Aktivität des TCAD-Regime ist größer als die antivirale Aktivität von Doppel-Kombination. Weitere, bei der Untersuchung von Amantadin-resistente Viren-Stämme, gegen die amantadine hatte keine signifikante antivirale Aktivität als Monotherapie, die Zugabe von Amantadin bei klinisch relevanten Konzentrationen der Kombination von ribavirin und oseltamivir führte zu einer dosisabhängigen Hemmung der virus-Replikation. Dieses wurde ebenso beobachtet, für oseltamivir in Stämme wurden oseltamivir resistent. Diese Daten zeigen, dass die TCAD-Therapie kann über ein breites Spektrum Aktivität gegen die zirkulierenden resistente influenza A-Stämme, einschließlich der neuartigen influenza A/H1N1 die Pandemie-influenza-Stamm.

„Angesichts der Tatsache, dass die Mehrheit der influenza-A-Viren werden resistent gegen mindestens ein antiviral, diese Daten deuten darauf hin, der Vorteil einer dreifachen Kombination medikamentöse Therapie-Ansatz über Doppel-Kombination oder als Monotherapie“, sagte Gregory Ging, Ph. D., chief executive officer und Vorsitzender von Adamas. „Wir sind ermutigt über die Potenz der TCAD-Therapie gemessen in präklinischen Studien und freuen uns auf die weitere Validierung der TCAD-Therapie mit unseren akademischen und klinischen Partnern.“

Über TCAD

Adamas ist Vorreiter, dreifach-Kombination von antiviralen Medikament (TCAD) Therapie der influenza, die entworfen, um hemmen die virale Replikation an mehreren Punkten in der virus-Vermehrung Weg. TCAD Therapie umfasst Adamas‘ pruf-geschützte fixed-dose-Kombination von Amantadin und ribavirin, verabreicht werden adjunctively mit einem neuraminidase-Hemmer wie Tamiflu ® (oseltamivir-Phosphat, Roche). Präklinische Daten weisen darauf hin, dass die in vitro Kombination dieser Medikamente, die jeweils mit Ihren eigenen Wirkungsmechanismus, wirken synergistisch, um eine viel höhere antivirale Aktivität als Einzel-oder Doppel-medikamentöse Kombinationstherapien. In in-vitro-Studien bisher, TCAD-Therapie auch gefunden worden, um eine größere antivirale Aktivität über mehrere Stämme von influenza, auch solche Resistenzen gegen einzelne Wirkstoffe. TCAD Therapie der influenza A wird derzeit untersucht, in Phase 2 der klinischen Studie.

Über Adamas

Adamas ist ein aufstrebendes pharmazeutisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von kleinen Molekül Vorteilhafte Therapeutika zur Behandlung neurologischer und Infektionskrankheiten, einschließlich Grippe A, die Ursache der aktuellen Grippe-Pandemie. Adamas “ – Ansatz zur pharmazeutischen Entwicklung ist die Identifizierung von synergistischen Drogen-Mechanismen, die entwickelt werden können, als optimale Kombination medikamentöse Therapien erhöhen die Sicherheit, Wirksamkeit und compliance, also die Verbesserung auf den standard der Versorgung. Adamas ist mit Hauptsitz in Emeryville, Kalifornien, mit Niederlassungen in Bangalore, Indien.

Quelle: Adamas Pharmaceuticals, Inc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.