css-1c83am8 undefined“>

Die Popularität von meditation steigt, da mehr Menschen entdecken seine Vorteile.

Meditation ist ein gewöhnlicher Prozess, der Ausbildung Ihres Geistes zu fokussieren und lenken Ihre Gedanken.

Sie können es verwenden, um erhöhen die Bewusstsein für sich selbst und Ihre Umgebung. Viele Leute denken, es als ein Weg, um stress abzubauen und Konzentration zu entwickeln.

Die Menschen nutzen die Praxis zu entwickeln, die auch andere positive Gewohnheiten und Gefühle, wie eine positive Stimmung und outlook, Selbstdisziplin, einen gesunden Schlaf-Muster und sogar ein erhöhtes Schmerzempfinden.

Dieser Artikel fasst 12 gesundheitlichen Vorteile von meditation.

1. Reduziert Stress

Stress ist einer der häufigsten Gründe, warum Menschen versuchen meditation.

Eine Studie mit mehr als 3.500 Erwachsene gezeigt, dass Sie lebt bis zu seinem Ruf für stress Reduktion (1).

Normalerweise, psychischen und physischen stress verursachen erhöhte Spiegel des stresshormons cortisol. Das produziert viele der schädlichen Auswirkungen von stress, wie zum Beispiel die Freisetzung von entzündungsfördernden Chemikalien, so genannte Zytokine.

Diese Effekte können den Schlaf stören, fördern Depressionen und Angstzuständen, den Blutdruck erhöhen und dazu beitragen, Müdigkeit und trübe Gedanken.

In einem acht-Wochen-Studie, eine meditation Stil namens „mindfulness meditation“ reduziert die Entzündung Reaktion, die durch stress verursacht (2).

Eine Studie an knapp 1.300 Erwachsene gezeigt, dass meditation kann stress verringern. Vor allem dieser Effekt war am stärksten bei Personen mit den höchsten Belastungen (3).

Die Forschung hat gezeigt, dass meditation kann auch zur Verbesserung der Symptome von stress-bezogene Bedingungen, einschließlich Reizdarm-Syndrom, post-traumatische Belastungsstörung und Fibromyalgie (4, 5, 6, 7, 8).

Zusammenfassung: Viele Arten der meditation können helfen, stress abzubauen. Meditation kann auch die Symptome bei Menschen mit stress-getriggerte Erkrankungen. 2. Steuerelemente Angst

Weniger stress übersetzt, um weniger Angst.

Zum Beispiel, ein acht-Wochen-Studie von mindfulness meditation halfen die Teilnehmer reduzieren Ihre Angst.

Es reduziert auch die Symptome von Angststörungen, wie Phobien, soziale Angstzustände, paranoide Gedanken, obsessive-zwanghaften Verhaltensweisen und Panikattacken (9).

Eine weitere Studie folgte mit 18 Freiwilligen, drei Jahre, nachdem Sie abgeschlossen hatten, ein acht-Wochen-Programm meditation. Die meisten Freiwilligen hatte weiter praktizieren regelmäßig meditation und gepflegt unteren Angst Ebenen über die langfristigen (10).

Eine größere Studie in 2,466 Teilnehmer zeigte auch, dass eine Vielzahl von unterschiedlichen Meditations-Strategien können die Verringerung der Angst-Ebenen (11).

Zum Beispiel yoga hat sich gezeigt, Menschen zu helfen, Angst zu reduzieren. Dies ist wahrscheinlich aufgrund der Vorteile sowohl aus meditativen Praktiken und körperliche Aktivität (12).

Meditation kann auch helfen, die Kontrolle job-bezogene Angst in Hochdruck-Umgebungen. Eine Studie hat herausgefunden, dass ein Programm meditation reduziert Angst in einer Gruppe von Krankenschwestern (13).

Summary: Gewöhnlicher meditation hilft, Angst zu reduzieren und Angst-bezogenen Fragen der psychischen Gesundheit wie soziale Angst, Phobien und obsessiv-zwanghafte Verhaltensweisen. 3. Fördert Die Seelische Gesundheit

Einige Formen der meditation kann auch dazu führen, ein verbessertes Selbstbild und mehr positive Einstellung zum Leben.

Zwei Studien der Achtsamkeit meditation gefunden verringerten Depressionen in über 4.600 Erwachsene (1, 14).

Eine Studie, gefolgt von 18 Freiwilligen, wie Sie praktiziert meditation über drei Jahre. Die Studie ergab, dass die Teilnehmer erlebten eine langfristige Reduzierungen in der depression (10).

Entzündliche Chemikalien, so genannte Zytokine, die freigesetzt werden, in Reaktion auf stress, kann sich auf die Stimmung, was zu Depressionen. Ein review mehrerer Studien deutet meditation reduzieren kann, depression durch Verringerung dieser entzündlichen Chemikalien (15).

Eine weitere kontrollierte Studie verglich die elektrische Aktivität zwischen den Gehirnen von Menschen, die praktiziert, Achtsamkeit, meditation und die Gehirne der anderen, die nicht.

Diejenigen, die meditierten, zeigten messbare Veränderungen in der Aktivität in Bereichen, die das positive denken und den Optimismus (16).

Zusammenfassung: Einige Formen der meditation verbessern kann, depression und schaffen so eine positive Einstellung zum Leben. Forschung zeigt, dass die ständigen Gewohnheit der meditation kann Ihnen helfen, diese Vorteile langfristig. 4. Verbessert Das Selbst-Bewusstsein

Einige Formen der meditation kann Ihnen helfen, entwickeln ein stärkeres Verständnis von sich selbst, helfen Sie wachsen in Ihre besten selbst.

Zum Beispiel, self-inquiry-meditation explizit zielt darauf ab zu helfen, Sie entwickeln ein größeres Verständnis von sich selbst und wie Sie beziehen sich auf die um Sie herum.

Andere Formen beibringen, zu erkennen, Gedanken, die vielleicht schädlich oder kontraproduktiv. Die Idee ist, dass, wie Sie gewinnen Sie mehr Bewusstsein für Ihre Gedanken, Gewohnheiten, können Sie Steuern Sie in Richtung konstruktiver Muster (17, 18, 19).

Eine Studie von 21 Frauen, die Bekämpfung von Brustkrebs festgestellt, dass, wenn Sie nahm Teil an einem tai chi-Programm, Ihr Selbstwertgefühl verbessert, mehr als er es als in diejenigen, die erhalten social-support-Sitzungen (20).

In einer anderen Studie, 40 senior-Männer und Frauen, die nahm eine Achtsamkeitsmeditation Programm erlebten reduzierte Gefühle von Einsamkeit, im Vergleich zu einer Kontrollgruppe, die aufgestellt worden war, auf eine Warteliste für das Programm (21).

Auch die Erfahrung in der meditation kultivieren kann mehr kreative Problemlösung (22).

Zusammenfassung: Selbst-Untersuchung und Verwandte Arten der meditation kann Ihnen helfen, „sich selbst kennen.“ Dies kann ein Ausgangspunkt für die weitere positive änderungen. 5. Verlängert Die Aufmerksamkeitsspanne

Fokussierte Aufmerksamkeit ist meditation wie Gewichtheben für Ihre Aufmerksamkeit. Es hilft, steigern die Kraft und Ausdauer der Aufmerksamkeit.

12 Science-Based Nutzen der Meditation

Zum Beispiel, eine Studie untersuchte die Effekte eines achtwöchigen mindfulness meditation Kurs und fand es verbesserte sich die Teilnehmer die Fähigkeit sich neu zu orientieren und zu pflegen Ihre Aufmerksamkeit (23).

Eine ähnliche Studie zeigte, dass die menschliche Ressource Arbeitnehmer, die regelmäßig praktiziert Achtsamkeitsmeditation blieb konzentriert an einer Aufgabe mehr.

Diese Arbeiter erinnerte sich auch an Einzelheiten über Ihre Aufgaben besser als Ihre Altersgenossen, die nicht die Praxis der meditation (24).

Darüber hinaus eine überprüfung ergab, dass meditation möglicherweise sogar umkehren Muster im Gehirn, die dazu beitragen, mind-wandering, sorgen und schlechte Aufmerksamkeit (25).

Auch meditieren für kurze Zeit können Sie profitieren. Eine Studie hat herausgefunden, dass vier Tage der meditation kann ausreichen, um erhöhen die Aufmerksamkeitsspanne (26).

Zusammenfassung: Verschiedene Arten der meditation können bauen Sie Ihre Fähigkeit, um die Umleitung und Aufrechterhaltung der Aufmerksamkeit. So wenig wie vier Tage der meditation eine Wirkung haben können. 6. Reduzieren Kann, Altersbedingten Gedächtnisverlust

Verbesserungen in der Aufmerksamkeit und Klarheit des Denkens kann helfen, halten Sie Ihren Geist jung.

Kirtan Kriya ist eine Methode der meditation, verbindet ein mantra oder singen, mit sich ständig wiederholende Bewegungen der Finger zu konzentrieren, Gedanken. Dies verbesserte die Teilnehmer die Möglichkeit zum ausführen von Speicher-Aufgaben in mehreren Studien des altersbedingten Gedächtnisverlust (27).

Außerdem ist eine überprüfung von 12 Studien gefunden, dass mehrere Meditations-Stile erhöhte Aufmerksamkeit, das Gedächtnis und die geistige Schnelligkeit bei älteren Probanden (28).

Neben dem Kampf gegen normale altersbedingte Gedächtnisverlust, meditation kann zumindest teilweise Verbesserung des Gedächtnisses bei Patienten mit Demenz. Es kann auch helfen, die Kontrolle stress und verbessern die Bewältigung diejenigen, die Fürsorge für Angehörige mit Demenz (27, 29).

Zusammenfassung: Die verbesserte Konzentration, die Sie gewinnen können, durch regelmäßige meditation kann sich erhöhen, das Gedächtnis und die geistige Klarheit. Diese Vorteile können den Kampf gegen altersbedingten Gedächtnisverlust und Demenz. 7. Erzeugen Kann, Die Freundlichkeit

Einige Arten der meditation können insbesondere mehr positive Gefühle und Handlungen gegenüber sich selbst und anderen.

„Metta“, eine Art von meditation, auch bekannt als liebende-Güte-meditation, beginnt mit der Entwicklung von solchen Gedanken und Gefühlen gegenüber sich selbst.

Durch die Praxis, lernen die Menschen zu verlängern, diese Freundlichkeit und Vergebung extern, zunächst zu Freunden, dann bekannten und schließlich Feinde.

Zweiundzwanzig Studien für diese form der meditation haben gezeigt, seine Fähigkeit zu erhöhen Völker Mitgefühl gegenüber sich selbst und anderen (30).

Eine Studie an 100 Erwachsenen zufällig auf ein Programm enthalten, dass liebende Güte-meditation gefunden, dass diese Vorteile waren Dosis-abhängig.

In anderen Worten, die mehr Mühe, die Menschen in Metta-meditation, die mehr positive Gefühle, die Sie erfahren haben (31).

Eine weitere Gruppe von Studien zeigten die positiven Gefühle, die die Menschen entwickeln, durch Metta-meditation können die Verbesserung der sozialen Angst, reduzieren Sie die Ehe-Konflikt und helfen, anger management (32).

Diese Vorteile scheinen auch im Laufe der Zeit ansammeln, die mit der Praxis der Liebenden-Güte-meditation (33).

Zusammenfassung: Metta oder liebende Güte meditation, ist eine Praxis der Entwicklung von positiven Gefühlen, zuerst auf sich selbst und dann anderen gegenüber. Metta erhöht positive Emotionen, Empathie und einfühlsames Verhalten anderen gegenüber. 8. Helfen Kann, Gegen Süchte

Die geistige Disziplin, die Sie entwickeln können, durch meditation kann Ihnen helfen, brechen Abhängigkeiten durch die Erhöhung Ihrer self-control und das Bewusstsein der Auslöser für Suchtverhalten (34).

Die Forschung hat gezeigt, dass meditation helfen kann, lernen die Menschen lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit, erhöhen Ihre Willenskraft, die Kontrolle über Ihre Emotionen und Impulse und erhöhen Sie Ihr Verständnis der Ursachen hinter Ihren süchtig machenden Verhaltensweisen (35, 36).

Eine Studie, die gelehrt 19 Wiederherstellung von Alkoholikern, wie Sie meditieren gefunden, dass Teilnehmer, die die Ausbildung besser auf die Kontrolle Ihrer Heißhunger und das verlangen im Zusammenhang mit stress (37).

Meditation kann auch Ihnen helfen, die Kontrolle Heißhunger. Eine überprüfung von 14 Studien gefunden, Achtsamkeit, meditation half den Teilnehmern zu reduzieren emotionalen und binge-eating (38).

Zusammenfassung: Meditation entwickelt geistige Disziplin und Willenskraft und kann Ihnen helfen, vermeiden Sie die Auslöser für unerwünschte Impulse. Dies kann Ihnen dabei helfen von der sucht, Gewicht zu verlieren, und leiten Sie zu anderen unerwünschten Gewohnheiten. 9. Verbessert Den Schlaf

Fast die Hälfte der Bevölkerung wird den Kampf mit der Schlaflosigkeit zu einem gewissen Punkt.

Eine Studie verglich zwei mindfulness-based meditation Programme, die durch die zufällige Zuteilung der Teilnehmer zu einer der beiden Gruppen. Eine Gruppe praktiziert meditation, während der andere nicht.

Teilnehmer, die meditierte, schlief früher und blieb länger schlafen, im Vergleich zu denen, die nicht meditieren (39).

Immer geübt in der meditation kann Ihnen helfen, zu kontrollieren oder umzuleiten racing oder „runaway“ – Gedanken, die oft zu Schlaflosigkeit führen.

Darüber hinaus kann es helfen, entspannen Sie Ihren Körper, die Freigabe Spannung und platzieren Sie in einem friedlichen Zustand, in dem man eher zum einschlafen.

Zusammenfassung: Eine Vielzahl von Meditationstechniken, die helfen können Sie sich entspannen und die Kontrolle der „runaway“ – Gedanken, die stören den Schlaf. Dies können Sie verkürzen die Zeit es braucht, um einschlafen und erhöhen die Schlafqualität. 10. Hilft Bei Der Kontrolle Der Schmerzen

Die Wahrnehmung von Schmerz ist mit Ihrem Zustand des Geistes, und es erhöht werden kann, in stressigen Bedingungen.

Zum Beispiel, eine Studie verwendete funktionelle MRI-Techniken zu beobachten, die Aktivität des Gehirns als Teilnehmer erlebt einen schmerzhaften stimulus. Einige Teilnehmer hatte vier Tage der Achtsamkeit meditation Ausbildung, während andere nicht.

Die Meditierenden Patienten zeigten eine erhöhte Aktivität in den Zentren des Gehirns bekannt, die Schmerz zu Steuern. Sie berichteten auch weniger Schmerzempfindlichkeit (40).

Eine größere Studie untersuchte die Effekte des gewöhnlichen meditation in 3.500 Teilnehmer. Es wurde festgestellt, dass meditation war assoziiert mit einer verminderten Beschwerden, chronische oder intermittierende Schmerzen (1).

Eine weitere Studie von meditation bei Patienten mit unheilbaren Erkrankungen finden meditation kann dazu beitragen, chronische Schmerzen am Ende des Lebens (4).

In jedem dieser Szenarien, Meditierende und nicht-Meditierende erlebt die gleichen Ursachen der Schmerzen, aber Meditierenden zeigte eine größere Fähigkeit, Schmerzen und sogar erfahrene eine verringerte Empfindung von Schmerz.

Zusammenfassung: Meditation kann zu vermindern die Schmerzwahrnehmung im Gehirn. Dies kann helfen, Behandlung von chronischen Schmerzen, wenn verwendet, als Ergänzung zu medizinischer Versorgung oder physikalische Therapie. 11. Kann Senken Den Blutdruck

Meditation kann auch zur Verbesserung der physischen Gesundheit durch die Verringerung der Belastung auf das Herz.

Im Laufe der Zeit, hoher Blutdruck macht das Herz härter arbeiten, um Pumpe Blut, die kann dazu führen, schlechte Funktion des Herzens.

Hoher Blutdruck trägt auch zu Atherosklerose oder Verengung der Arterien, was dazu führen kann, zu Herzinfarkt und Schlaganfall.

Eine Studie von 996 freiwillige gefunden, die, wenn Sie meditiert, durch die Konzentration auf eine „silent mantra“ — eine wiederholte, nicht-vokalisierten Wort — reduziert den Blutdruck um etwa fünf Punkte, im Durchschnitt.

Dies war wirksamer bei älteren Freiwilligen und diejenigen, die hohen Blutdruck hatten vor der Studie (41).

Eine überprüfung ergab, dass verschiedene Arten von meditation, die ähnliche Verbesserungen des Blutdrucks (42).

In Teil, meditation zur Kontrolle angezeigt Blutdruck durch Entspannung der Nerven-Signale, die koordinieren, das Herz-Funktion, die Spannung in den Blutgefäßen und die „Kampf-oder-Flucht“ Reaktion, erhöht die Wachsamkeit in stressigen Situationen (43).

Zusammenfassung: der Blutdruck sinkt nicht nur während der meditation, sondern auch über die Zeit bei Personen, die regelmäßig meditieren. Dies kann reduzieren die Belastung auf das Herz und die Arterien, die helfen verhindern, Herzerkrankungen. 12. Sie Können Überall Meditieren

Leute der Praxis viele verschiedene Formen der meditation, von denen die meisten erfordern keine spezielle Ausrüstung oder Raum. Sie üben können, mit nur ein paar Minuten täglich.

Wenn Sie anfangen wollen, zu meditieren, versuchen Sie, eine form der meditation, basierend auf dem, was Sie wollen aus ihm heraus.

Es gibt im wesentlichen zwei Arten der meditation:

  • Konzentriert-Aufmerksamkeit-meditation lenkt die Aufmerksamkeit auf ein einzelnes Objekt, Gedanke, Klang und Visualisierung. Er betont, befreien Sie Ihren Geist von Aufmerksamkeit und Ablenkung. Meditation kann die Konzentration auf die Atmung, ein mantra oder einen beruhigenden Klang.
  • Open-monitoring-meditation: Regt erweitert das Bewusstsein für alle Aspekte Ihrer Umwelt, Gedankengang und Sinn des selbst. Es kann bewusst Gedanken, Gefühle oder Impulse, die Sie normalerweise zu versuchen, Sie zu unterdrücken.

Finden Sie heraus, welche Stile dir am besten gefällt, schauen Sie sich die Vielzahl von kostenlosen, geführten Meditations-übungen angeboten, die von der UCLA und den Kopf in den Wolken. Sie sind eine ausgezeichnete Weise zu versuchen, verschiedene Stile und finden, das zu Ihnen passt.

Wenn Sie Ihre reguläre Arbeit und zu Hause Umgebungen nicht erlauben, eine konsequente, ruhige Zeit allein, sollten Sie die Teilnahme in der a-Klasse. Dies kann auch erhöhen Ihre Chancen auf Erfolg, indem Sie eine unterstützende Gemeinschaft.

Alternativ, betrachten Sie den Wecker ein paar Minuten zu früh, um die Vorteile der ruhigen Zeit am morgen. Dies kann helfen, entwickeln Sie eine konsistente Gewohnheit und damit Sie beginnen Sie den Tag positiv.

Zusammenfassung: Wenn Sie interessiert sind, die meditation in Ihre routine, versuchen Sie ein paar verschiedene Stile und überlegen geführte übungen für den Einstieg, der zu Ihnen passt. Die Bottom Line

Meditation ist etwas, was jeder tun kann, um zu verbessern, Ihre geistige und emotionale Gesundheit.

Sie können tun es immer, überall, ohne spezielle Ausrüstung oder Mitgliedschaften.

Alternativ, meditation, Kurse und support-Gruppen sind weit verbreitet.

Es gibt eine Vielzahl von Stilen zu, die jeweils mit unterschiedlichen stärken und Vorteile.

Der Versuch, eine Stil der mediation geeignet, um Ihre Ziele, ist eine großartige Möglichkeit, verbessern Sie Ihre Lebensqualität, auch wenn Sie nur ein paar Minuten, um es tun jeden Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.